Badoo Test und Badoo Erfahrungen

Badoo Testergebnis

Gesamtergebnis:



Praxistest:

Funktionen:

Nutzerfreundlichkeit:

Preis-Leistung:



Kostenlos anmelden!


Fazit: Badoo gehört zu den ältesten Flirt Apps mit Geo-Lokalisierungs-Funktion und eignet sich zum Kennenlernen von neuen Kontakten in der näheren Umgebung. Badoo macht grundsätzlich Spass, es gibt hier aber auch überdurchschnittlich viele Fake-Mitglieder.

Vor- und Nachteile von Badoo:

Positiv bei Badoo

  • Zahlreiche Mitglieder (auch in der Schweiz)
  • Kostenlose Nutzung (eingeschränkt) möglich
  • Weltweite Abdeckung

Negativ bei Badoo

  • Nicht alle Kontakte, die man hier trifft, entsprechen der hohen Qualitätsvorstellung vieler Singles
  • Überdurchschnittlich hohe Fake-Quote

Unser Tipp zu Badoo


Passen Sie auf Fake-Kontakte auf! Falls Sie Nachrichten von Frauen erhalten sollten, in welchen Links auf fremde Seiten verweisen, lassen Sie die Finger davon. Mit grosser Wahrscheinlichkeit sind Sie einem Fake begegnet.

Badoo-Kennzahlen

Erfolgsquote

  • 100 Kontaktversuche im Praxistest
  • 21 tatsächliche Kontakterfolge
  • 2 von 10 Anfragen ein Erfolg.

Kontaktquote bei Badoo
21%

Mitgliederstatistik


40% Frauen

60% Männer
Frauenquote bei Badoo
40%

Eignung für Flirt

  • Nicht alle Kontakte sind niveauvoll
  • Zunehmende Anzahl von Fakes

Eignung für Flirt
100%

Aktivitätsgrad in der Schweiz

  • Mitglieder landesweit: 500.000
  • Nachfragetrend: 300.000

Aktivitätsgrad in der Schweiz
100%

Noch beliebter als Badoo ...

... ist aktuell C-date (über alle Kategorien)



Dieses Portal ist heiss!
  • Derzeit viel gefragter als Badoo
  • Nummer 1 für Sex-Dates in der Schweiz
  • Spezifizierung von Sex-Vorlieben

Test lesen

1. Badoo Test: Zusammenfassung

Badoo war so ziemlich die erste mobile Flirt App, mit welcher man mit Hilfe des GPS Signals nach Kontakten in unmittelbarer Umgebung suchen kann. Bereits seit 2006 verkuppelt Badoo Singles auf der ganzen Welt. Die Macher der Flirt App beschreiben Badoo häufig als das umgekehrte Facebook. Sie lernen hier also neue, fremde Leute kennen, während Sie bei Facebook mit Ihnen bereits bekannten Leuten befreundet sind.

Unser Badoo Test soll zeigen, wie gut Badoo wirklich in der Schweiz funktioniert. Wir wollen sehen, ob und wie schnell man hier zu einem Date kommen kann. Im Rahmen des Praxistests gehen wir auch auf die besten Funktionen, die Nutzerfreundlichkeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis von Badoo ein.

Praxistest in Kürze:
Der Badoo Test sollte zeigen, welche Menschen man hier trifft und ob es leicht ist, zu einem Date zu kommen. Wir haben in der Testphase von 6 Monaten mehrere Dates fixen können. Sobald man mit jemanden im Gespräch ist, kann man hier sogar ziemlich schnell ein Date ausmachen. Die Menschen bei Badoo sind allerdings sehr bunt gemischt. Nicht alle Kontakte entsprachen unserer Wunschvorstellung. Darüber hinaus trifft man bei Badoo häufiger auf Fakes. Das nervt mit der Zeit ziemlich.
Funktionen und Qualität der Profile in Kürze:
Funktional gesehen handelt es sich bei Badoo um eine sehr gute und technisch ausgereifte App. Es kommen auch ständig neue, sinnvolle Funktionen dazu. Zuletzt erweiterte Badoo die App zum Beispiel um die „Über’n Weg gelaufen“ Funktion, mit welcher Sie im Nachhinein feststellen können, wem Sie in der Stadt zuvor über den Weg gelaufen sind. Das Anschauen der Nutzerprofile macht Spass, da sie in der Regel relativ viele Bilder beinhalten. Darüber hinaus zeigen die Profile zahlreiche Interesse, was die Erstansprache häufiger erleichtert.
Nutzerfreundlichkeit in Kürze:
Die Badoo App ist voll und ganz nutzerfreundlich. Die Nutzung ist intuitiv und macht Spass. Der Kundenservice ist allerdings nur über ein Kontaktformular zu erreichen. Sie sollten ausserdem aufpassen, wenn Sie die Badoo Premium-Optionen kündigen. In unserem Fall hat die Kündigung aus der App heraus nicht funktioniert. Erst nachdem wir das Abo über die Badoo Website deaktiviert haben, wurden die Abbuchungen eingestellt.
Preis-Leistungs-Verhältnis in Kürze:
Im Grunde genommen handelt es sich bei Badoo um eine kostenlos nutzbare App. Sie haben zwar die Möglichkeit einige Premium-Funktionen dazu zu buchen, doch zwingend erforderlich ist es im ersten Schritt nicht. Die kostenpflichtigen Funktionen sind ausserdem eher im unteren Kostensegment anzusiedeln.

 

2. Badoo Praxistest und Badoo Erfahrungen

Zwar sieht sich Badoo als eine App bzw. Website, die den Menschen dazu verhilft neue interessante Menschen ergebnisoffen zu treffen, doch in den meisten Fällen wird Badoo für den Zweck des Flirtens und Datens verwendet. Bei der Registrierung auf Badoo können Sie übrigens angeben, ob Sie nach Unterhaltungen, nach neuen Freunden oder nach Dates suchen.

Wir haben den Test auf 6 Monate angelegt, um entsprechende Langzeiterfahrungen zu sammeln. Mit einem männlichen Profil sind wir auf die Suche nach interessanten Frauen gegangen.  Das Ziel war es natürlich, möglichst viele Dates im definierten Zeitraum zu bekommen.

Die Umgebungssuche hilft Kontakte in der Nähe zu identifizieren

Für den Start haben wir uns gleich die Kontakte in der näheren Umgebung angesehen. Hierzu gibt es eine spezielle Funktion, die schlicht und einfach „Umgebung“ heißt. In diesem Bereich bekommen Sie alle Kontakte nach der Entfernung sortiert angezeigt. Sie können dabei erkennen, ob die angezeigten Personen sich gerade auch online befinden oder nicht. Darüber hinaus sehen Sie, welche Mitglieder auf jeden Fall echt sind, da diese dann mit einem blauen „verifiziert“ Icon markiert sind. Im Test haben wir uns auch vornehmlich auf Frauen konzentriert, die als echte Nutzerinnen im Badoo System markiert wurden. Die Wahrscheinlichkeit dass Sie bei solchen Kontakten auf Fakes reinfallen ist nämlich deutlich reduziert.

Um die ausgewählten Frauen anzusprechen, haben wir u.a. folgende Nachrichten verschickt:

Hey [Badoo Nutzername], gut in das Wochenende gestartet?

Falls gerade kein Wochenende ist, können Sie sich auf den Wochenanfang oder auf eine andere Zeiteinheit beziehen.

Eine andere Alternative, die uns viele interessante Dialoge beschert hatte, war wir folgt:

Gute Mädchen schlafen um die Zeit.

Bei dieser Nachricht ist ein Austausch nahezu garantiert. Viele Frauen fühlen Sie sich nämlich erst Mal herausgefordert und möchten beweisen, dass Sie keine schlechten Mädchen sind. Ausserdem haben Sie noch die ideale Vorlage geliefert, um darüber zu sprechen, weshalb Sie und auch die angeschriebene Frau zu einer späteren Stunde noch wach sind. Wichtige Voraussetzung bei diesem Spruch ist natürlich, dass Sie Ihre Nachricht erst am späteren Abend verschicken.

Wir haben aber nicht nur mit solchen standardisierten Sprüchen gearbeitet. Häufig versuchten wir die Erstnachricht auch einigermassen persönlich zu gestalten, sofern das Profil der jeweiligen Dame passende Infos liefern konnte.

Im ersten Schritt hatten wir zehn Frauen angeschrieben. Es haben drei Frauen innerhalb der nächsten 24 Stunden geantwortet. Bei einer Dame hatten wir den Verdacht, dass es sich hier um ein Fake-Profil handelt. Haben deshalb die Konversation nicht weiter geführt. Die beiden anderen Konversationen führten aber leider auch nicht zum Ziel bzw. Date. Irgendwie kam hier kein guter Gesprächsfluss auf. Die ersten Kontakte sind im Sande verlaufen. 

Das erste Date findet am 16. Tag statt

Wir haben selbstverständlich nicht aufgegeben und blieben dran. Schliesslich hat Badoo genügend Mitglieder, es muss also hier möglich sein, einige tolle Frauen zu treffen, die zum einen echt sind und zum anderen aber auch auf der gleichen Wellenlänge funken.

Wir setzten also unsere Testphase mit erhöhter Intensität fort. In den nächsten Tagen haben wir die meiste Zeit mit dem Volltrefferspiel verbracht. Das Volltrefferspiel funktioniert nach den gleichen Regeln wie beispielsweise Tinder: Sie bekommen nacheinander Bilder von Frauen angezeigt und können dann entscheiden, ob Sie die Frau treffen möchten oder nicht. Sollte es eine Übereinstimmung geben. Also wenn die Frauen, die ein „Ja“ von Ihnen erhalten haben, Ihnen ebenfalls ein „Ja“ vergeben haben, bekommen Sie die Möglichkeit miteinander zu schreiben. Nachdem es zu einem Match (= Volltreffer) kam, war es in den meisten Fällen relativ einfach ein Gespräch zu eröffnen. Auch die Antwortquote der Damen war bei einem Match im Volltrefferspiel überdurchschnittlich gut.

Das erste Date, welches über Badoo zustande kam, resultierte aus solch einem Volltreffer. Nach einigen Tagen im Chat (später über WhatsApp) haben wir die Frau auch im realen Leben getroffen. Das Treffen käme auch etwas früher zustande, wurde aber beim ersten Mal von der Frau kurzfristig abgesagt. Einige weniger Tage später konnten wir aber einen Ersatztermin finden.

Sind auch spontane Dates über Badoo realisierbar?

Da wir im Zeitalter des Smartphones leben und die GPS basierte Ortung mittlerweile zum Standard eines jeden Telefons gehört, wollten wir sehen, ob es möglich sein wird, auch spontane Dates auszumachen. Also im Bestfall Menschen treffen, die sich nicht weit von unserem Aufenthaltsort befinden und zum spontanen Treffen bereit sind.

Nach unseren Badoo Erfahrungen können wir festhalten, dass wir es nur einmal geschafft haben ein Date noch am gleichen Tag zu realisieren. In der Regel vergingen immer einige wenige Tage, bis man einen gemeinsamen Termin für ein Treffen koordiniert hatte. Wer auf spontane Dates über Badoo hofft, wird vermutlich etwas enttäuscht sein. Wir fanden es eben nicht einfach, Dates am gleichen Tag bei Badoo zu fixen.

Die Badoo Erfolgsquote

Wir haben im Verlauf des Badoo Tests mit unterschiedlichen Nachrichten experimentiert. Nachfolgend sehen Sie die unterschiedlichen Antwortquoten und die Anzahl der ausgemachten Dates in Verbindung mit der jeweiligen Erstansprache.


Bild: Statistik des Kontakttests von Badoo in der Schweiz

Fazit zum badoo Praxistest: Badoo macht durchaus Spass und man kann hier auf jeden Fall neue Kontakte knüpfen sowie Dates ausmachen. Einen wirklich gut passenden Partner fürs Leben zu finden, schätzen wir bei Badoo jedoch als schwierig ein. Lockere und unverbindliche Flirts sind aber leicht machbar. Etwas nervig sind die vielen Fakes, die sich mittlerweile auf Badoo tummeln. Zwar kann man die Fakes leicht erkennen, doch störend sind sie trotzdem.

3. Badoo Funktionen und Badoo Profile

Bevor wir auf einzelne Funktionen von Badoo eingehen, möchten wir noch einmal festhalten, dass man hier kostenlos Nachrichten schreiben kann. Egal ob Männer oder Frauen, alle können nach dem Anlegen des Profils mit dem kostenlosen Flirten sofort loslegen.

Filterbasierte Suche

Die Suche von Badoo funktioniert etwas anders, wie eine klassische Suche bei zahlreichen anderen Dating-Seiten. Sie definieren zunächst einige Filterkriterien wie z.B. Alter und Geschlecht. Darüber hinaus geben Sie an, wonach Sie suchen. Zur Auswahl stehen folgende drei Optionen:

- Verabredungen
- Neue Freundschaften
- Dates

Die Filterkriterien werden bei all Ihren Aktivitäten auf Badoo immer im Hintergrund angewandt und Sie erhalten somit dauerhaft die zu Ihren Filtereinstellungen passenden Personen angezeigt.

Bild: Suchfilter bei Badoo

Umgebungssuche


Auch die Umgebungssuche arbeitet zunächst mit den gleichen Kriterien, die Sie in den Filtereinstellungen vorgenommen haben. Wenn Sie beispielsweise definiert haben, dass Sie an Frauen im Alter zwischen 18-35 interessiert sind, erhalten Sie nur solche Frauen angezeigt, die den Filterkriterien entsprechen.

Im Bereich der Umgebungssuche wird die Anzeige der Frauen um die örtliche Dimension erweitert.
Sie erhalten somit in erster Linie Frauen angezeigt, die sich möglichst in der Nähe Ihres aktuellen Standortes befinden. Je weiter Sie nach unten scrollen, desto weiter entfernt sind die angezeigten Kontakte.

Die Über'n Weg gelaufen Funktion wurde sicherlich von der französischen Dating App Happn angeschaut. Angesichts der vielen Mitglieder bei Badoo, könnte dieses Feature allerdings zu einer sehr beliebeten Verkupplungsform avancieren.

Bild: Über'n Weg gelaufen - Verpasste Chancen finden bei Badoo

Das Volltrefferspiel


Beim Volltrefferspiel bekommen Sie Bilder von Frauen (respektive von Männern) nacheinander angezeigt und müssen diese zunächst einmal bewerten. Falls Ihnen ein Bild gefällt, klicken Sie auf das Herz-Icon, wenn Ihnen jemand nicht gefällt, reicht ein Click auf das „X“, um die Person aus dem eigenen Stream zu verbannen.

Ähnlich wie bei Tinder, kann es auch hier zu einem Match (= Volltreffer) kommen. Im Falle eines Volltreffers können Sie die Person, die sich ebenfalls für Sie ausgesprochen hatte, per Badoo Chat direkt anschreiben. Im Vergleich zu Tinder, beinhalten die Badoo Profile ein paar zusätzliche Informationen, so dass Sie einen besseren Eindruck von Ihrem Kontakt vorab gewinnen können.

Unsere mehrmonatige Badoo Erfahrung hat gezeigt, dass das Ansprechen von Frauen bei einem Volltreffer überdurchschnittlich häufig zum Erfolg führt. Bei einem Volltreffer ist auch der Einstieg ins Gespräch in der Regel relativ einfach.

Bild: Ein Volltreffer bei Badoo

Mitgliederprofile

Während unseres Badoo Tests konnten wir die Erfahrung machen, dass die meisten Badoo Mitglieder mehrere Bilder in das eigene Profil uploaden. Für Ihr eigens Profil ist das Gleiche zu empfehlen.

Arbeiten Sie ruhig mit mehreren Bildern. Badoo Mitglieder schauen sich gerne die unterschiedlichen Bilder an, um ein besseres Gefühl für den Flirtpartner zu gewinnen. Falls Sie Ihr Facebook Konto mit dem eigenen Badoo Profil verbunden haben, können Sie bei allen Badoo Kontakten außerdem sehen, ob Sie mit der betroffenen Person die gleichen Facebook Freunde haben oder nicht. Sehr gut ausgeprägt ist bei Badoo die Darstellung der Interessen im Profil. Die Interessen helfen häufig bei der Personalisierung der Erstansprache oder beim Finden von ersten gemeinsamen Gesprächsthemen.

Bezahlpflichtige Funktionen bei Badoo

Auch wenn Badoo grundsätzlich kostenlos genutzt werden kann, gibt es Erweiterungen der App für die man eine Premium-Mitgliedschaft abschließen muss. Die Premium-Mitgliedschaft bei Badoo heisst Super-Powers. Mit dem Kauf der Premium-Option werden zusätzliche Funktionen freigeschaltet.

Die Super Powers geben Ihnen beispielsweise die Möglichkeit zu sehen, wer Sie bereits als Favorit gespeichert hat und außerdem erhalten Sie die uneingeschränkte Chance mit besonders beliebten Nutzern zu chatten. Als gewöhnliches Mitglied bekommen Sie nämlich ab und zu die Mitteilung, dass dieses oder jenes Mitglied gerade nicht angeschrieben werden kann, da das Postfach überfüllt sei. Mit der Premiummitgliedschaft würde Ihre Nachricht sogar an der obersten Stelle angezeigt werden. Des Weiteren können Sie als Premium-Kunde neue Badoo Mitglieder priorisiert anschreiben. Die Erfahrungen zeigen, dass Neumitglieder im Vergleich zu etablierten Mitgliedern deutlich kommunikativer unterwegs sind.

Wird man auf Badoo Fakes antreffen?

Es gibt im Internet viele Diskussionen zum Thema Fakes bei Badoo. Nach unseren eigenen Badoo Erfahrungen müssen wir die Fake-Vermutung leider bestätigen. Zwar verfüge Badoo über ausreichend echte Nutzer, doch scheinbar lässt es sich nicht verhindern, dass sich Fakes auf der Plattform breitmachen.

Die Fakes, die wir bei unserem Badoo Test getroffen haben, waren meist Prostituierte oder Frauen, die Webcam Dienste anbieten. Sehr häufig waren es wunderschöne Frauen, die sich erst im Verlauf der Konversation als „Fake“ entpuppt haben. Wenn Sie zwei, drei Mal mit Fakes gechattet haben, werden Sie eine natürliche Abwehrhaltung gegen die typischen Maschen entwickelt. Häufig könen Sie Fakes daran erkennen, dass sie Ihnen Links zu fremden Seiten schicken, wo Sie sich anmelden sollen, um mit der Frau weiter zu chatten.

Nach einigen nervigen Fake-Konversationen haben wir uns beim Anschreiben von neuen Kontakten nur auf verifizierte Mitglieder konzentriert. Wir haben also nur Mitglieder kontaktiert, wenn Sie mit einem Echtheitszertifikat versehen wurden. Zwar waren auch da einige Fakes zu finden, doch die Fake-Quote wurde drastisch reduziert.

Fazit zu den Badoo Funktionen und den Badoo Profilen: Funktionell gesehen ist Badoo eine Top App. In den letzten Jahren und auch heute gilt noch: die Badoo App wird immer weiter entwickelt und um neue Funktionalitäten erweitert. Die Profile der Mitglieder sind in der Regel aussagekräftig und mit vielen Bildern ausgestattet. Fakes lassen sich jedoch nicht auf Anhieb identifizieren. Erst im Verlauf des Gesprächs, können Sie Fake-Vermutungen anstellen.

 

4. Nutzerfreundlichkeit

Um die Nutzerfreundlichkeit zu bewerten, schauen wir uns zunächst die App und die Seite unter dem Blickwinkel der Usability an. Beim Test fallen uns keine nennenswerten Mängel auf. Insbesondere die App macht richtig Spass und ist sehr gut durchdacht konzipiert worden.

Auch bei der Registrierung sind uns keine Mängel aufgefallen. Die initiale Anmeldung ist einfach und schnell erledigt. Wer möchte, kann sich auch direkt mit dem Facebook- oder Google Plus Account einloggen.


Bild: Bilder können auch aus Facebook übernommen werden, sofern Sie Badoo mit Ihrem Facebook Konto verknüpfen.

Bei all dieser Nutzerfreundlichkeit, haben wir festgestellt, dass Badoo an manchen Stellen mit „Tricks“ arbeitet, um neue Nutzer zu gewinnen. Im Volltrefferspiel werden Ihnen zwischendurch beispielsweise Bilder von zufällig ausgewählten Facebook Freunden angezeigt, obwohl diese gar nicht bei Badoo angemeldet sind. In dem Zusammenhang bietet Ihnen Badoo an, diesen Mitgliedern eine Einladung zu Badoo zu schicken. Wenn Sie auf den „falschen“ Button klicken, wird in Ihrem Namen eine Einladung versendet. Auch wenn Sie es voll und ganz im Griff haben, ob Sie Ihre Facebook-Freunde zu Badoo einladen oder nicht, hinterlässt diese Praxis ein etwas ungutes Gefühl.

Automatisierte, schnelle Antworten vom Badoo Support

Bei unserem Badoo Test haben wir eine Testfrage zu den akzeptierten Bildformaten geschickt. Die Antwort kam prompt. In wenigen Minuten war nämlich eine Antwort im Badoo Postfach. So schnell können vermutlich nur „Maschinen“ antworten. Wir nehmen an, dass es bei Badoo eine ganze Reihe von vorformulierten Antworten auf Standardfragen gibt, die automatisiert verschickt werden. Die Antwort die wir erhielten, machte nicht den Eindruck individuell erstellt worden zu sein, doch viele Aspekte der Frage waren einwandfrei abgedeckt.

Eine telefonische Kontaktaufnahme ist leider nicht möglich. Wenn sie Fragen zum Badoo Service, zu den Zahlungsoptionen oder zur Kündigung haben, müssen Sie immer das Kontaktformular ausfüllen.

Die Badoo Kündigung kann online erledigt werden

Sollten Sie ein Badoo Abonnement abgeschlossen haben, wird sich dieses immer weiter verlängern, wenn Sie es nicht kündigen. Die Kündigung können Sie jedoch ziemlich einfach online vornehmen. Hierzu müssen Sie sich am besten auf der Badoo Website einloggen. Sie rufen dort den Menüpunkt „Zahlungseinstellungen“ auf und deaktivieren das Abo.

Wir haben leider anfänglich die Erfahrung gemacht, dass die Kündigung der Super Powers aus der App heraus nicht funktioniert hatte. Bei der nächsten Verlängerungsperiode wurde nämlich das Abonnement automatisch erneuert. Obwohl es innerhalb der App auch den Bereich der Zahlungseinstellungen gibt, wurden die dort gemachten Einstellungen offensichtlich nicht übernommen. Sie sollten aufpassen und die Kündigung vorsichtshalber innerhalb der gewöhnlichen Online-Version von Badoo vornehmen. 

Auch hier scheint Badoo mit Tricks zu arbeiten. Wir wollen keine böse Absicht unterstellen, doch es riecht ganz klar nach einem gewollten Fehler. Eine weitere „Stolperfalle“ stellt die eigentliche Buchung der Super Powers dar.

Sofern Sie Ihr Badoo Konto mit Ihrem PayPal Konto verbunden haben, wird ein Zahlungsauftrag ohne weitere Rückfragen direkt ausgeführt. Bei manch einer anderen Applikation würde vermutlich noch einmal die Rückfrage kommen, ob man zahlungspflichtig buchen möchte, dem ist bei Badoo aber leider nicht so.

Fazit zur Badoo Nutzerfreundlichkeit: Die App und die Website von Badoo sind sehr nutzerfreundlich aufgebaut und funktionieren einwandfrei. Auch wenn der Kundenservice automatisiert zu sein scheint, erhält man bei Rückfragen richtige Antworten. An manchen Stellen scheint Badoo mit Tricks zu arbeiten. So zum Beispiel bei der Kündigungsmöglichkeit innerhalb der App oder bei der Buchung von Premium Funktionen. Aufpassen!

 

5. Badoo Preis-Leistungs-Verhältnis

Eine Dating-App mit sehr vielen aktiven Mitgliedern und kostenloser Nutzung verdient eigentlich eine Auszeichnung als Preis-Leistungs-Sieger. Dieses Prädikat möchten wir an Badoo allerdings nicht vergeben, da uns die vorhandenen Fakes etwas irritiert und genervt haben. Die Fakes sind zwar irgendwann leicht zu identifizieren, doch die allgemeine Nutzungserfahrung leidet auf jeden Fall darunter.

Zusätzlich zur kostenlosen Nutzung von Badoo, haben Sie die Chance mit dem Erwerb der kostenpflichtigen Super Powers noch besser und effizienter zu flirten. Mit Super Powers erhöht sich beispielsweise auch Ihre Sichtbarkeit innerhalb der App.

Die Kosten für den Erwerb der Super Powers von Badoo richten sich nach der Laufzeit des abgeschlossenen Vertrages. Je länger die Vertragsbindung ist, desto günstiger wird der monatliche Preis.

Die Badoo Kosten sehen wie folgt aus:

  • 1 Woche: 3,49 CHF / Woche
  • 1 Monat: 11,99 CHF / Monat
  • 3 Monate: 9,33 CHF / Monat
  • 6 Monate: 7,17 CHF / Monat
  • 12 Monate: 5,75 CHF / Monat

Achtung: Das Abo verlängert sich automatisch, falls Ihre Kündigung nicht rechtzeitig vor Vertragsende eingeht. Denken Sie daran!

Zusätzlich zu den Super Powers – also zu einem Abo-Paket – gibt es bei Badoo einige Funktionen, die Sie l,aufzeitunabhängig einzeln kaufen können. Der Erwerb von solchen Funktionen wird über die Badoo Credits bezahlt. Sie können sich damit beispielsweise eine häufigere Präsenz im Volltrefferspiel erkaufen oder mit Ihrem Profil in die „Charts stürmen“. Das heisst, dass ihr Profil an einer besonders prominenten Stelle herausgestellt wird und somit von den für Sie relevanten Mitgliedern wahrgenommen wird. Die zusätzlichen Optionen kosten jeweils 100 Credits.

Nachfolgend sehen Sie die Kostenstaffel für die aktuell erhältlichen Credits-Pakete:

  • 100 Punkte: 2,99 CHF
  • 550 Punkte: 13,49 CHF (100 Punkte gratis)
  • 1.250 Punkte: 20,99 CHF (550 Punkte gratis)
  • 2.750 Punkte: 44,99 CHF (1.250 Punkte gratis)
Fazit zu den Badoo Kosten: Angesichts der Tatsache, dass Badoo auch komplett kostenlos genutzt werden kann, bewerten wir das Preis-Leistungs-Verhältnis mit gut. Die App ist super. Das Produkt stimmt. Lediglich die vielen Fakes machen die gute Nutzererfahrung etwas zu nichte. Die kostenpflichtigen Funktionen sind eher als günstig zu bezeichnen und können in kleinen „Einheiten“ ausprobiert werden. In dieser Hinsicht fair und probierenswert.

 
Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Flirt: Singlebörsen und Dating-Apps im Test. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.


Badoo Zusammenfassung

Im Test: Badoo
Wertung der Redaktion von: Dating-Kompass.ch
Letzte Aktualisierung:
Gesamtergebnis: 7 / 10



Nutzerwertungen Gesamt

0

Bewertung abgeben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.