Welche Partnerbörse ist die beste für die Schweiz?

Welche Partnerbörse ist die beste für die Schweiz?

Wir verraten Ihnen die wirklich besten Partnerbörsen für die Schweiz. Hierauf kommt es an.


Lassen Sie sich von niemandem erzählen, es sei ein Fehler, online nach einem Gefährten zu suchen. Partnerbörsen und Dating-Apps sind ein beträchtlicher Vorteil bei der Suche nach dem richtigen Partner und gelten schon lange als vollauf probates Mittel. In etwa die Hälfte der Singles aus der Schweiz verwenden Online-Dating. Und unerheblich, ob Sie die große Liebe oder ein erotisches Abenteuer suchen, mit der geeigneten Partnerbörse verläuft die Suche im Regelfall effizienter und zügiger.

51%
der Schweizer Singles verwenden eine Partnerbörse

Nach wie vor single? Jeder in der Schweiz hat Flugzeuge im Bauch, bloß bei Ihnen hat sich der neue, verheißungsvolle Typ schon wieder als Reinfall herausgestellt? Jeder in der Schweiz scheint regelmäßig Sex zu haben, nur bei Ihnen gibt es bereits lange keine Action mehr im Bett? Abgesehen davon, ob es bei den anderen wirklich so gut läuft - lassen Sie sich nicht demotivieren! Online Partnerbörsen sind wohl nicht die Lösung auf alle Fragen, aber sie können Ihre Suche nach einem Partner wirklich erfolgreich machen. Über 8,2 Mio. der Deutschen gebrauchen aktiv Online-Dating. Das bedeutet, dass ungefähr die Hälfte der Singles online nach einem Partner suchen - und es werden immerzu mehr. Damit gewinnt auch die Schweiz. Mal ehrlich, das Benutzen von Partnerbörsen ist bereits lange nicht mehr beklagenswert. Im Gegenteil, es ist Bestandteil der Gesellschaftsstruktur geworden und wer darauf verzichtet, verzichtet auf eine große Option endlich eine glückliche Partnerschaft zu haben.

Die besten Partnerbörsen für die Schweiz


Platz 1: Parship

für Partnerbörse-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 450.000
  • Dating-Kategorie: Liebe
  • Grösste Partnervermittlung der Schweiz
  • Hochwertige Partnervorschläge

9/10 Punkten im Test

für Parship
78 Antworten bei 100 Kontaktanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 2: be2

für Partnerbörse-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 400.000
  • Dating-Kategorie: Liebe
  • Top unter den Schweizer Partnervermittlungen
  • Bekannt aus der TV-Werbung

8/10 Punkten im Test

für be2
72 Antworten bei 100 Kontaktanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 3: Zoosk

für Partnerbörse-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 200.000
  • Dating-Kategorie: Liebe
  • Guter Mix aus Flirt-App und Partnervermittlung
  • Selbstlernendes Vermittlungssystem

7/10 Punkten im Test

für Zoosk
62 Antworten bei 100 Kontaktanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 4: eDarling

für Partnerbörse-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 200.000
  • Dating-Kategorie: Liebe
  • Portal für Liebe und Partnerschaft
  • Individuelle Partnervorschläge

7/10 Punkten im Test

für eDarling
36 Antworten bei 100 Kontaktanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 5: ElitePartner

für Partnerbörse-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 250.000
  • Dating-Kategorie: Liebe
  • Ein alter Hase in der Partnervermittlung
  • Auf Schweizer Akademiker ausgerichtet

5/10 Punkten im Test

für ElitePartner
29 Antworten bei 100 Kontaktanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Was sind die Vorteile von Partnerbörsen bei der Partnersuche?

Selbstverständlich gibt es selbst bei der Verwendung von Partnerbörsen kein Gewähr dafür, dass Sie einen Partner finden werden. Aber wenn Sie keine 45 Jahre alt sind, noch bei Ihren Eltern wohnen und ein Sonderling erster Güte sind, sollte es auf der Plattform für jeden den passenden Partner geben. Und hierin liegt ein Vorteil von Online-Dating. Die Schweiz und ihr Umkreis ist groß, da gibt es sicherlich jemanden der gut zu Ihnen passt. Die Partnerbörse deckt jenen Aktionsradius typischerweise ab. Offline hätten Sie keine Chance sämtliche Singles der Umgebung zu kontaktieren. Der zweite bezeichnende Vorteil ist die Selektion, die bei den Partnerbörsen getroffen werden kann. Durch die spezifischen Suchfilter und Vermittlungssysteme geraten Sie nur an Menschen, die gut zu Ihnen und Ihren Vorstellungen passen. Einerlei, ob Sie eine seriöse Partnerschaft oder einfach nur unkomplizierten Sex suchen.

Suchen Sie jemanden für den Traualtar oder doch lieber einen prickelnden One-Night-Stand?

So welche ist nun die beste Partnerbörse für die Schweiz? Die Liste oben zeigt es. Obgleich: Wie so oft, bietet das Internet auch beim Online-Dating für jeden Geschmack das mehr oder weniger Richtige. Grundlegend differenzieren wir in drei Kategorien. Dass Sie sich für eine der drei festlegen müssen, ist kein Gesetz. Es gibt auch Partnerbörsen für die Schweiz, die nicht ganz trennscharf sind. Mobile-Apps gibt es übrigens für alle drei Kategorien und werden in den jeweiligen Vergleichen mit aufgeführt.

Liebe = Partnervermittlungen = Für alle, die es ernst meinen
Sie hören bereits die Hochzeitsglocken läuten oder suchen wenigstens einen festen Lebensgefährten? Mit den Partnervermittlungen für die Schweiz können Sie auf Basis von Charaktertests Leute identifizieren, die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gut zu Ihnen passen. Das ist sicherlich der ernsthafteste und zielstrebigste Ansatz einen Partner für das Leben zu finden.
Bekannteste Marke: Parship

Sex = Casual-Dating = Für alle, die Lust haben
Ihnen steht mehr der Sinn nach unverbindlichem Sex, ohne dass Sie Ihre Unabhängigkeit verlieren? Es gibt auch Partnerbörsen für die Schweiz, die sich auf das Zusammenführen von Gleichgesinnten im Teilbereich Erotik spezialisiert haben. Bei den Mitgliedern handelt es sich um rundum normale Personen, die sich eben gerne ohne Umwege im Web verabreden. Beachten Sie: Die richtigen Portale besitzen Niveau. Auch hier spielt Charme und Verführung eine bedeutende Rolle.
Bekannteste Marke: c-date

Liebe oder Sex = Flirt-Portale = Für alle Offenen
Sie sind alleinstehend und wissen noch nicht so Recht was Sie wollen oder Sie sind insgesamt aufgeschlossen für beides? Dann sollten Sie Flirt-Portale und -Apps testen. Hier geht es prinzipiell nur um das Treffen neuer Leute. Da kann sich so ziemlich alles daraus entfalten. Mal ist es nur ein Flirt, mal entwickelt sich vielmehr daraus. Resultierende Partnerschaften und Beziehungen sind bei diesem Modell Partnerbörse auch in der Schweiz keine Seltenheit.
Bekannteste Marke: Friendscout24 und Zoosk



 
Hanna, 35, aus der Schweiz, über Online-Dating

"Meine Freundinnen wollten mich schon seit langem zum Benutzen von Flirtapps herumkriegen, aber ich hab andauernd gezögert. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass es so gut funktioniert. Früher war ich ein zaghaftes Mäuschen und heute habe ich ein Date nach dem anderen."

Die wichtigsten Kriterien um eine gute Partnerbörse zu identifizieren und die Frage nach kostenlosen Partnerbörsen für die Schweiz

Wer sich ohne eine präzise Auswahl zu rasch für eine Partnerbörse entscheidet, läuft Gefahr enttäuscht zu werden. Bedauerlicherweise gibt es riesige Qualitätsunterschiede bei den Partnerbörsen für die Schweiz und kaum eine hält was sie verspricht. Es gibt sogar Partnerbörsen keinesfalls vertrauenswürdig sind und die probieren ihr Geld mit fragwürdigen Werbe- und Spamkonzepten zu verdienen. Insbesondere bei kostenlosen Partnerbörsen besteht diese Gefahr. Im Zweifel sollten Sie sich an unseren Ratschlägen orientieren.

Beachten: Entscheidende Kriterien!

  • Handelt es sich bei der Partnerbörse auch wirklich um eine eigene Mitgliederdatenbank oder werden Nutzer anderer Marken angeboten?
  • Sind die Such- bzw. Vermittlungsfeatures qualitativ hochklassig? Wenn Sie nach einem schwarzhaarigen über 30-Jährigen in Österreich suchen, sollten Sie auch ausschließlich solche Mitglieder vorgeschlagen bekommen?
  • Ist die Zahl der Singles groß genug? Je mehr Mitglieder die Partnerbörse hat, desto eher ist der passende Partner für Sie dabei.
  • Gibt es eine hohe Anzahl an Fake-Profilen auf der Partnerbörse? Ist das Angebot darüber hinaus aufällig durch Spam oder unseriöse Werbebanner?
  • Eine der wesentlichsten Fragen: Wie hoch sind die Kosten? Ist der Preis begründet? Sprich, passen die Kosten zur Qualität der Partnerbörse?
  • Kostenlose Partnerbörsen können in der Theorie wohl auch einen guten Dienst erweisen, sind aber oft mit Werbung überfrachtet und/oder erfüllen die Qualitätsanforderungen nicht.
  • Überblick verloren? - Macht nichts. Wir haben sämtliche Partnerbörsen für die Schweiz im Detail nach diesen und noch mehr Kriterien untersucht. Die Gewinner finden sie oben.

    Was ist mit Apps? Sind sie eine Alternative zu den Partnerbörsen?

    31%
    der Singles nutzen Dating-Apps

    Klar, wo wären wir mittlerweile, wenn die Partnerbörsen nicht auch auf dem Handy genutzt werden könnten. Mühelos von unterwegs neue Meldungen durchlesen und darauf antworten gehört ebenso dazu, wie Umkreis in der Schweiz nach möglichen Partnern zu “scannen”. Die Dating-Apps und mobilen Anwendungen der Partnerbörsen machen es ausführbar. Dabei gibt es zum einen rein handybasierte Services, wie z.B. Tinder, oder Angebote wie z.B. Zoosk und Parship, die sowohl desktopbasierte als auch handyoptimierte Lösungen bereitstellen. In unserer Bestenliste machen wir keinen Unterschied aus welchem Bereich das Angebote originär kommt.

    Wofür Sie die Handyvariante bzw. die App benutzen können? Sie werden ratz-fatz feststellen, dass es immer wieder sinnvoll sein kann, mobil auf die Partnerbörse zugreifen zu können. Sei es, um zügig auf eine erhaltene Message zu antworten oder beliebige Wartezeiten für das Suchen von neuen interessanten Personen zu nutzen. Außerordentlich faszinierend kann dabei die Umfeldsuche sein. Damit können Sie sich stimmige Personen anzeigen lassen, die sich in Ihrer unmittelbaren Umgebung aufhalten. So kann es vom online Kontakt zum offline Treffen gelegentlich sehr rasch gehen.

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Liebe: Partnervermittlungen im Test. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.