So funktioniert C-date in der Schweiz: Tipps und Erfahrungen eines erfolgreichen C-date Nutzers

C-date Testergebnis

Gesamtergebnis:



Praxistest:

Funktionen:

Nutzerfreundlichkeit:

Preis-Leistung:



Kostenlos anmelden!


Fazit: C-date ist zweifelsfrei die führende Plattform zur Vermittlung von erotischen Abenteuern in der Schweiz. Kein anderes Sex-Angebot funktioniert hier so gut, vor allem auch, weil der Frauenanteil bei C-date in der Schweiz sehr hoch ist.

Vor- und Nachteile von C-date:

Positiv bei C-date

  • Schweizer Marktführer für unverbindliche Sex-Dates
  • Nutzer sind sehr aktiv und ständig kommen neue Mitglieder hinzu
  • Niveauvolle Kontakte
  • Frauen nutzen C-date 100%ig kostenlos
  • Optimiert für die Nutzung auf Ihrem Smartphone

Negativ bei C-date

  • Männer bezahlen eine monatliche Gebühr, um Frauen anschreiben zu können
  • Noch keine native C-date App (Dafür aber eine Web App)

Unser Tipp zu C-date


Männliche Nutzer, die bereit sind ein C-date Abo abzuschließen, sind ganz klar im Vorteil, denn Sie gehören zur C-date Avantgarde. Die Chancen auf ein Sex-Date sind für Premium-Kunden sehr hoch, da sie sich damit von der Masse der „geizigen“ Nutzer absetzen. Frauen stehen hier auf schnelle Treffen.

C-date-Kennzahlen

Erfolgsquote

  • 100 Kontaktversuche im Praxistest
  • 53 tatsächliche Kontakterfolge
  • 5 von 10 Anfragen ein Erfolg.

Kontaktquote bei C-date
53%

Mitgliederstatistik


48% Frauen

52% Männer
Frauenquote bei C-date
48%

Eignung für Abenteuer

  • Nummer 1 für Sex-Dates in der Schweiz
  • Spezifizierung von Sex-Vorlieben

Eignung für Abenteuer
100%

Aktivitätsgrad in der Schweiz

  • Mitglieder landesweit: 1.100.000
  • Nachfragetrend: 100.000

Aktivitätsgrad in der Schweiz
100%

Der Schweizer Sexdating Marktführer überzeugt im Test. Lesen Sie selbst, warum C-date aktuell die unangefochtene Nr. 1 ist.

1. Eine Zusammenfassung des C-date Tests

Wenn es darum geht, ein unverbindliches Sex-Treffen in der Schweiz auszumachen, kommt man an C-date.ch nicht vorbei. C-date.ch ist die absolute Nummer 1 im Bereich Casual Dating in der Schweiz. Nahezu jeder 7. Schweizer ist auf C-date angemeldet.

Als Casual Dating bezeichnet man die neu Form des unverbindlichen Kennenlernens. Hier geht es nicht um eine feste Beziehung, sondern um den unverbindlichen Spass zu Zweit. Egal welche Vorlieben Sie haben, man findet in der Regel ein passendes Gegenstück. Immer häufiger wird Casual Dating mit Smartphone Apps bzw. Dating Apps gleichgesetzt. Doch so einfach ist das nicht. Spezialisierte Casual Dating Seiten wie C-date, bieten viele andere Vorzüge gegenüber klassischen Singlebörsen oder Dating Apps wie Tinder & Co.

Bei unserem Schweizer C-date Test, möchten wir uns selbst von C-date.ch überzeugen und stellen die Plattform bzw. deren grosse Mitglieder Datenbank über mehrere Monate auf die Probe. Im Praxistest lesen Sie, ob und wie wir (als Mann) zu Sex-Dates gekommen sind. Darüber hinaus erläutern wir die wichtigsten C-date Funktionen, sprechen über die Qualität der Profile, schauen uns die Nutzerfreundlichkeit der Plattform an und bewerten am Ende das Preis-Leistungs-Verhältnis von C-date.ch. Im nachfolgenden Erfahrungsbericht verraten wir Ihnen die besten Tipps für ein unverbindliches Casual Date in der Schweiz!

Praxistest in Kürze: Kann man über C-date.ch wirklich so schnell neue Sex-Partner kennenlernen? Mit einem männlichen Test-Profil ausgestattet, sind wir auf die Suche nach Sex-Dates gegangen (Ganz klassisch am Laptop, zunächst ohne Smartphone). Der Praxistest bestätigt, die hohe Aktivität und die überdurchschnittliche hohe Sex-Bereitschaft der weiblichen Nutzer. Nichtsdestotrotz, Ihre Erwartung sollte nicht sein, bei C-date reihenweise Models zu treffen. Was Sie bei C-date antreffen werden, sind liebenswerte Frauen von Nebenan. Darüber hinaus sollten Sie sich von dem Gedanken verabschieden, noch am gleichen Tag nach der Anmeldung zum Sex-Date zu kommen. Meist dauert es ein paar Tage, bis man ein Treffen koordiniert und die passende Person findet. Mit etwas Geduld, klappt es sehr gut mit echten Sextreffen über C-date.ch.
Funktionen & Qualität der Profile in Kürze: Die C-date Plattform und die C-date App ist ziemlich einfach gestrickt und die Funktionsvielfalt ist überschaubar. Am Ende möchten Sie aber nur die passenden Sexpartner in der Umgebung finden. Das reicht ja auch. C-date fragt die sexuellen Vorlieben der Mitglieder ab und bringt diejenigen zusammen, die besonders gut zueinander passen, was die Suchpräferenzen angeht. Sie selbst können bei C-date nicht suchen, das System schickt Ihnen täglich neue Kontaktvorschläge. Danach können Sie die vorgeschlagenen Singles anschreiben. Alle Mitglieder haben ihren Erotiktyp bei C-date definiert. Das hilft sehr beim Verstehen, wie die Person sexuell tickt.
Nutzerfreundlichkeit in Kürze: Sowohl die C-date Seite als auch die App sind einfach und verständlich aufgebaut. Auch die Anmeldung ist nutzerfreundlich gestaltet. Es werden nur die nötigsten Nutzerdaten abgefragt, um den Service ordnungsgemäß anbieten zu können. Der Kündigungsprozess von C-date.ch gefällt uns hingegen weniger gut. Falls Sie irgendwann den Service kündigen möchten, können Sie das nur schriftlich (per Post oder per Fax) vornehmen. Eine kundenfreundliche Kündigungsmöglichkeit online (z.B. per E-Mail) wird hier leider nicht angeboten.
Preis-Leistungs-Verhältnis in Kürze: Eine Premium-Mitgliedschaft bei C-date.ch kostet rund 50 CHF pro Monat. Günstig ist das nicht. Wenn man aber berücksichtigt, dass Sie hier die grösste Sex-Community in der Schweiz nutzen, wo die Chancen auf unverbindlichen Sex am höchsten sind, finden wir den C-date.ch Preis durchaus OK. Viel Sex fürs Geld, so unser Fazit zu den C-date Kosten.

 

2. C-date in Praxistest und unsere C-date Erfahrungen: So schnell kommt man zu einem Sexdate in der Schweiz

Wenn Sie die Home-Seite von C-date zum ersten Mal betreten, können Sie schon anhand der Bilder ableiten, worum es hier geht: Sie werden auf C-date vermutlich nicht die Liebe Ihres Lebens finden, dafür aber ziemlich unkompliziert zum unverbindlichen Sex – jenseits einer Beziehung – kommen. Ein Abenteur ist doch genau das was Sie suchen oder?!

Die Anmeldung geht am schnellsten am Laptop oder am PC im gewöhnlichen Browser. Mittlerweile sind die Anmeldemasken aber auch für mobile Endgeräte optimiert, so dass Sie sich ebenfalls leicht über Ihr Smartphone oder Tablet anmelden können.

Wir testeten C-date über mehrere Monate, um uns selbst ein Bild von der bekanntesten Sex-Plattform in der Schweiz zu machen. Kann C-date das halten, was auf der Seite versprochen wird? Nämlich „Sinnliche Abenteuer mit Niveau“? Im nachfolgenden Praxistest berichten wir ausführlich über unsere C-date Erfahrungen und zeigen Ihnen, wie schnell wir als Mann ein erstes Sex-Date in der Schweiz arrangieren konnten.

Neue Kontaktvorschläge Tag für Tag

Nach der Registrierung auf der Schweizer C-date Seite nahmen wir uns zunächst einmal 10 Minuten Zeit, um das eigene Profil ordentlich auszufüllen. Bei den Suchkriterien haben wir uns eher auf herkömmliche Sex-Formen konzentriert. Also so etwas wie „sinnliches Sex“ , Dessous, und besondere Orte. Bondage und Dreier haben wir vorerst außen vor gelassen.

Gleich nach der Registrierung warten schon die ersten 10 Kontaktvorschläge auf Sie. C-date nennt die ersten 10 Vorschläge Sofortkontakte. Sofern Sie sich für eine Premiummitgliedschaft entschieden haben, können Sie die Ihnen vorgeschlagenen Damen auch sofort anschreiben. In den kommenden Tagen erhalten Sie dann weitere Kontakte von C-date vorgeschlagen. Keine 10, aber mindestens 1-2 Kontakte haben wir in den Tagen danach weiterhin erhalten. Der tägliche Login auf der Seite ist allemal empfehlenswert. Wenn Sie ein Smartphone nutzen, können Sie das auch jederzeit von unterwegs - während einer Wartesituation - tun.

Unsere Neugier auf die C-date Frauen war so groß, dass wir sofort mit dem Anschreiben losgelegt haben. Welche Frauen findet man hier bei C-date? Alt? Jung? Hübsch? Oder vielleicht auch alles Fake?

Bild: Sofortkontakte bei C-date.ch

Um unseren Wissens- und Sexdurst zu stillen, waren die ersten Nachrichten schnell verfasst und verschickt!

„ Hallo [C-Date Nutzername], wir haben ähnliche sexuelle Vorlieben. Das könnte sehr gut zusammenpassen. Kannst Du mir bitte etwas mehr über Dich verraten? Weshalb könntest Du mir sonst noch gefallen? LG“

Nach 10 Tagen findet das erste Sex-Date statt

Auf unsere erste Nachricht an die ersten 10 Kontakte haben genau 3 Damen geantwortet. Mit einer Frau entwickelte sich ein vertrautes Gespräch, welches dann in der übernächsten Woche in einem Sex-Date mündete. All die Gespräche, die wir geführt haben, waren zunächst mal gar nicht „flirty“. Hier ging es zunächst darum, ein paar allgemeine Fakten abzuprüfen.

Wir haben es häufiger versucht ein Sex Date noch am gleichen Tag auszumachen, das hat allerdings nie geklappt. Gründe gab es verschiedene. Meist sind die Menschen aber doch nicht so spontan, sich am gleichen Tag zu treffen. Die meisten Frauen wollen auch zunächst ein besseres Gefühl für ihren Flirtpartner gewinnen und lassen sich mit dem Date ein paar Tage Zeit. Bei unserem ersten Date sind beispielsweise 10 Tage vergangen und ein Wochenende lag dazwischen. Das „virtuelle“ Kennenlernen fand in der Mitte der Woche statt. Das kommende Wochenende war bei der Dame schon verplant. Also kam das Treffen am übernächsten Wochenende zustande. Sie sollten auf jeden Fall ein paar Tage einplanen, bevor Sie mit Sex über C-date.ch rechnen können.

Auch C-date.ch Frauen wollen erobert werden

Während unseres grossen C-date.ch Tests haben wir viele Erkenntnisse über die Plattform und über die dort angemeldeten Menschen gewonnen. Nachfolgend fassen wir einige wichtige Punkte zusammen, die Ihnen helfen sollen, C-date.ch noch erfolgreicher zu nutzen.

Eine (logische) erste Erkenntnis war die, dass auch hier Frauen gerne erobert werden möchten. Keine Frau der Welt, würde auf solche primitiven Sprüche wie „heute Abend ficken?“ antworten. Auch wenn es für alle Beteiligten klar ist, dass es bei C-date nur um Sex geht, sollte die Annäherung niveauvoll sein und der Frau ein gutes Gefühl vermitteln. Am Ende entscheidet sie, mit wem sie ins Bett geht. Wer bei C-date angemeldet ist, sollte nicht als Schlampe bezeichnet werden. Weder Frauen noch Männer. Hier geht es um die Befriedigung natürlicher Bedürfnisse. C-date ist dabei ein Tool, welches einem dabei hilft, das Bedürfnis unkompliziert zu stillen.

Des Weiteren ist es hilfreich, wenn Ihre Erwartungshaltung dem Realitätscheck standhält. Was meinen wir damit? Nun ja, zum einen sollten Sie nicht erwarten, dass Sie hier das nächste Supermodel finden werden. Die Frauen, die wir bei C-date getroffen haben, sind die klassischen Frauen „aus der Nachbarschaft“. Liebenswerte, normal gebliebene Mädels, die auf die schönste Nebensache der Welt nicht verzichten möchten.

Zu guter Letzt noch ein Tipp: Wenn Sie sich anmelden, investieren Sie 10 Minuten mehr in das Ausfüllen des Profils. Denken Sie insbesondere über ein gutes Profilbild nach. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Sie mit einem interessanter gestalteten Profil, eine höhere Erfolgsquote erzielen können.

Der C-date Kontakttest und unsere Erfolgsquote

Wir haben bei unserem C-date.ch Test mit unterschiedlichen Nachrichten beim Erstkontakt experimentiert. Wie Sie untenstehend sehen können, kann man auch damit die Erfolgsquote entscheidend bestimmen.


Bild: Die Auswertung des Kontakttests im Überblick
 

Wenn Sie noch etwas mehr Einblick in die Mitgliederbasis von C-date.ch erhalten wollen, empfehlen wir Ihnen dieses Video anzuschauen. Hier sehen Sie einen Workshop mit C-date Nutzern..


Video: C-date Workshop als Video-Mitschnitt

Fazit zum C-date Praxistest: C-date.ch eignet sich hervorragend dazu, unverbindliche Sex-Treffen in der Schweiz auszumachen. Um Enttäuschungen vorzubeugen, sollten Sie ein realistisches Bild von der typischen C-date Nutzerin entwickeln. Es handelt sich hier vielmehr um liebenswerte Frauen von nebenan, als um Victoria’s Secret Supermodels. Plumpe Anmachen funktionieren nicht, wenn Sie aber wie ein Gentleman handeln, kommen Sie hier wirklich leicht zum Sex. Planen Sie nicht, noch am gleichen Tag nach der Anmeldung Sex zu haben. Das funktioniert nicht. Innerhalb von 7-14 Tagen haben Sie aber sehr gute Chancen auf ein erstes Sex-Date. Insbesondere für jeden Schweizer Single empfehlenswert, der sich aktuell nicht auf eine feste Beziehung einlassen möchte.

 

3. Können die C-date Funktionen und die Sexdating Profile überzeugen?

C-date.ch gehört zu den Casual Dating Plattformen, die Ihnen keine klassische Suchmöglichkeit zur Verfügung stellen. Sie erhalten bei C-date jeden Tag automatisch generierte Kontaktvorschläge, die aus Ihren Angaben zu den sexuellen Präferenzen sowie weiteren harten Faktoren wie z.B. Alter, Haarfarbe und dem Suchradius resultieren. Zum Start erhalten Sie 10 Kontaktvorschläge und später jeden Tag ein paar weitere, je nach Verfügbarkeit und Passgenauigkeit.

Bei unserem C-date Test in der Schweiz hat das sehr gut funktioniert. Wir erhielten jeden Tag mindestens einen neuen Kontakt. In der Regel waren es aber eher mehrere neue Kontakte. Man merkt, dass C-date hier in der Schweiz sehr populär ist.

C-date.ch Profile: Das Wichtigste auf einen Blick


Bild: Ein Profil im Detail bei C-date

Erst wenn Sie die Premiummitgliedschaft von C-date.ch abgeschlossen haben, können Sie die Details der einzelnen Profile einsehen. Die Profile sind übersichtlich aufgebaut und bieten alles, was man bei der Suche nach einem Sex-Partner wissen muss: sexuelle Vorlieben, Größe, Alter, Bildung, Beruf etc. Besonders hilfreich ist dabei die Angabe „welche Art der Vermittlung“ man wünscht. Hier sehen Sie dann solche Angaben wie „Ein sinnliches Abenteuer“,  „Eine erotische Auszeit vom Alltag“ oder „Freundschaft mit dem gewissen Extra“. Diese Angaben helfen Ihnen ein wenig die Motivation des Flirt-Partners einzuordnen. Was die Vorlieben angeht, empfehlen wir es erstmal mit "gewöhnlicheren" Vorlieben zu probieren. Hier ist die Trefferwahrscheinlichkeit am Höchsten.

Sie werden darüber hinaus ziemlich schnell feststellen, dass die meisten Schweizer Mitglieder auf C-date.ch ihre Bilder „unter Verschluss“ halten. Die meisten Gesichtsbilder sind unkenntlich gemacht. Erst wenn Sie sich einer Person virtuell angenähert haben, wird diese Person Bilder für Sie freischalten. Weshalb das so ist, können wir nachvollziehen. Nicht jeder will auf einem Sex-Dating Portal von seinen Kollegen oder Nachbarn identifiziert werden. Also anders rum gesehen, kann man diese Funktion sogar als Vorteil für den eigenen Datenschutz werten.

Gibt es Betrüger und Fakes auf C-date?

Häufig erhalten wir Zuschriften von Menschen, die sich darum sorgen, bei C-date oder auch auf anderen Portalen abgezockt zu werden. Bei unserem Schweizer C-date Test haben wir deshalb auf die Thematik der Fake-Profile ebenfalls einen Schwerpunkt gelegt. Das Ergebnis ist wie folgt: Zum einen müssen wir leider das Vorhandensein von Fake-Profilen bejahen. Zum anderen – und das ist eine gute Nachricht: Man muss diese Thematik differenziert betrachten und die Fakes genauer ansehen, um zu verstehen, wann man von einem Fake sprechen kann. Das was wir hier vorfinden, hat mit Abzocke nichts zu tun.

Es ist in dem Zusammenhang wichtig zu sagen, dass es sich bei C-date um ein seriöses Unternehmen handelt! Wenn wir von Fakes auf C-date.ch sprechen, dann sind es sicher keine Fakes, die die C-date Macher selbst eingestreut haben. Das hat das Unternehmen, welches C-date weltweit betreibt, nicht nötig.

Wenn wir von Fake-Profilen sprechen, dann sind damit professionelle Damen gemeint, die es versuchen über C-date.ch ihre eigenen erotischen Dienstleistungen anzupreisen. Das können Dienste jeglicher Art sein. Beispielsweise Sex-Dienstleistungen fürs Geld oder Webcam Angebote. Frauen können bei C-date kostenlos agieren und das wird dann leider von einigen dreisten Damen missbraucht. Ist das Abzocke? Wir meinen nein, denn Sie haben es selbst im Griff, ob Sie sich auf solche Damen einlassen oder nicht.

Um Sie jedoch vor solchen Fakes zu schützen, konnten wir bei unseren C-date Erfahrungen immer wieder bestimmte Verhaltensmuster identifizieren, die auf Fakes hindeuten lassen. Ein Grundprinzip, welches Sie befolgen sollten: Wenn Sie denn Eindruck haben, dass das was Sie gerade erleben, zu schön ist, um wahr zu sein, dann sollten Sie skeptisch werden. Und was meinen wir mit „zu schön, um wahr zu sein“: Das wäre in dem Fall tatsächlich eine Dame, die ein modelähnliches Profi unterhält, und beim Sex keine Tabus kennt. Außerdem wäre sie auch quasi sofort für Sex-Abenteuer verfügbar. Spätestens da sollten Sie misstrauisch werden. Häufig konnten wir auch erleben, dass wir von Fakes auf andere Seiten eingeladen wurden, um dort weiter zu chatten. Klicken Sie auf keinen Fall auf fremde Links, die Ihnen innerhalb von C-date zugeschickt werden. Meist steckt ein Abzocker dahinter. Melden Sie verdächtige Profile lieber dem C-date Kundenservice. Dieser ist nämlich bemüht Fake-Mitglieder sofort zu eliminieren.

Des Weiteren ist es empfehlenswert eher auf gewöhnliche Sexpraktiken im Profil abzuzielen. Das tun nämlich die meisten Schweizer C-date.ch Mitglieder. Kaum jemand gibt an, dass er oder sie ausgefallene Sexphantasien hat. Auch wenn viele Mitglieder, diese Phantasien durchaus haben! Auf welche sexuellen Vorlieben die einzelnen Mitglieder sonst noch Lust haben, finden Sie erst im persönlichen Gespräch oder spätestens beim Sex-Date heraus.

Alles in Allem - Einen Abzocke-Verdacht bei C-date können wir nicht unterstützen. Es läuft hier alles sauber ab. Glückwunsch auch an den Kundenservice, der mögliche Fakes schnell entlarven kann.

Unterscheidet sich die C-date App von der Browser Version?

Die gute News ist, falls Sie C-date auch von unterwegs nutzen möchten, können Sie das mit Hilfe der kürzlich vorgestellten Web App tun.

Bei der C-date App handelt es sich um eine sog. Web App, die Sie gewöhnlich im Android oder iOS App Store mit Ihrem Smartphone herunterladen können. Dadurch, dass es sich bei der C-date App um eine "Web App" handelt, werden Sie funktionell gesehen keinen Unterschied zur Browserversion von C-date.ch feststellen. Die Auswahl der Vorlieben, die Vorschläge etc. - alles Gleich! Eine Web App ist immer ein identisches Abbild einer browserbasierten Applikation.

Für Sie zum besseren Verständnis: Im Gegensatz zu Web Apps, gibt es noch die sog. "nativen Apps". Solche Apps werden speziell für die App Stores konzipiert. Eindeutig positionierte Sex Apps wie C-date haben dann das Problem, dass sie vom App Store Betreiber zugelassen werden müssen. Und das klappt leider in den seltensten Fällen. Insbesondere im iOS App Store von Apple, werden solche Apps abgelehnt. Aus diesem Grund entscheiden sich solche Anbieter wie C-date für die "einfachere" Version einer Web App, die keinerlei Zulassungsvoraussetzungen unterliegt.

Fazit zu den C-date Funktionen und den C-date Profilen: C-date.ch ist klar als eine Plattform für erotische Abenteuer positioniert und stellt auch ebensolche Funktionen bereit. In den Profilen werden sexuelle Vorlieben und der Erotiktyp der jeweiligen Person herausgestellt. Das ist hilfreich bei der initialen Einschätzung des potentiellen Sexpartners. Leider gibt es keine offene Suchfunktion bei C-date, dafür wird man aber jeden Tag mit neuen Kontaktvorschlägen, die zum eigenen Profil passen, überrascht. Fakes bzw .Trittbrettfahrer können etwas nervig sein. Man hat es aber ziemlich schnell kapiert, wie Fake-Mitglieder vorgehen. Mit der C-date Web App können Sie die Casual Dating Seite auch mobil auf Ihrem Smartphone nutzen.

 

4. Ist Nutzerfreundlichkeit für C-date ein Fremdwort? Unser Resümee!

Die Registrierung bei C-date und die Benutzung des Portals sind unkompliziert und selbsterklärend. Um ein eigenes Profil anzulegen, müssen Sie zunächst ein paar persönliche Angaben zu Ihnen selbst machen (Wohnort, Geschlecht, Grö0e, Haar- und Augenfarbe). Der Anmeldefragebogen ist innerhalb von 3 Minuten ausgefüllt, nach dem Klick auf „Registrierung“ gehören Sie auch zum C-date Sex Club! Um die Registrierung final abzuschließen, erhalten Sie in den darauffolgenden Sekunden eine E-Mail, in welcher Sie den Registrierungslink bestätigen müssen, um vollwertiges C-date Mitglied zu werden.

        
Bilder: Der Registrierungs-Prozess bei C-date.ch

Im nächsten Schritt definieren Sie, wo Sie nach einem Sexpartner suchen und wie dieser im Idealfall aussehen sollte. Sie können 5 unterschiedliche Schweizer Regionen für die Suche hinterlegen, Sie geben auch hier an, auf welche Figur, Haar- und Augenfarbe Sie stehen und auf welche sexuellen Vorlieben Ihr Partner Lust haben sollte.

Um Ihr Profil zu vervollständigen, sollten Sie auch Ihren eigenen Erotiktyp definieren. Das geht bei C-date ganz einfach, indem Sie ein paar erotische Bilder auswählen, die bestmöglich Ihre eigene Lust beschreiben. Das macht Spaß und baut den Informationsgehalt des Profils enorm aus.


Bild: Der eigene Erotik-Typ wird bei C-date anhand von Bildern definiert

Falls Sie C-date auch von unterwegs nutzen möchten, können Sie das mit Hilfe der mobil optimierten Website tun. Eine eigene C-date App gibt es allerdings zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Das war etwas schade.

Die C-date Kündigung muss schriftlich erfolgen


Einen Minus-Punkt erhält C-date.ch von uns für die etwas umständliche Ausgestaltung der Kündigungsmöglichkeit. Leider ist es nicht möglich, C-date.ch per E-Mail oder aus dem Service im eingeloggten Zustand zu kündigen. Die C-date.ch Kündigung muss zwingend schriftlich, per Fax oder per Brief, erfolgen.

Sollten Sie die Kündigungsfrist, die 14 Tage zum Ablauf des Abos beträgt, verpassen, wird sich die Mitgliedschaft, um die anfänglich gebuchte Zeit automatisch weiter verlängern. Bitte behalten Sie diese Tatsache im Hinterkopf, damit Sie später keine bösen Überraschungen erleben, falls Sie C-date.ch nicht weiter nutzen möchten.

Abgesehen von dem Aufwand, den man bei der Einreichung einer schriftlichen Kündigung hat, klappte alles einwandfrei. Der Kundenservice von C-date war freundlich und schnell beim Antworten. Bei der Kündigung brauchen Sie keinerlei Gründe angeben, es reicht, dass Sie diese einfach fristgemäß einreichen.

Seitens C-date.ch sah die Kündigungsbestätigung wie folgt aus:


C-date Kontakt

Postanschrift
Interdate S.A.
C-Date Kundenservice
291, route d'Arlon
LU-1150 Luxemburg

Fax
00352 26 30 26 97

E-Mail
service@c-date.ch


„Liebes C-date Mitglied,

Wir haben Ihre Kündigung erhalten und den Vertrag zu dessen Ablauf gekündigt.

Ihre Mitgliedschaft wird nicht verlängert werden. Es wird keine weiteren Abbuchungen geben.

Sie können Ihre Premium-Mitgliedschaft mit allen Funktionen bis zum Vertragsende wie gewohnt in vollem Umfang nutzen oder Ihr Profil schon vor dem Ablauf der Mitgliedschaft löschen.

Julia Sommer
C-date Kundenservice“
Fazit zur C-date Nutzerfreundlichkeit: Sowohl die Registrierung als auch die Nutzung der C-date.ch Plattform sind unkompliziert und für Jedermann verständlich. Der Kundenservice antwortet in der Regel schnell, zuverlässig und ist freundlich. Umständlich finden wir jedoch die Formvorschrift für die Einreichung der Kündigung, nämlich schriftlich (Fax oder Brief). Die Kündigung wird vom Kundenservice jedoch ohne Probleme akzeptiert, sofern Sie schriftlich eingeht.

 

5. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei C-date: Lohnt sich eine bezahlte Mitgliedschaft wirklich?

Die Nutzung von C-date.ch ist nicht gerade günstig. Wichtig ist es jedoch, den Vergleich mit den Leistungen anderer Schweizer Casual Dating Plattformen zu ziehen. Hier fällt auf, dass es keine andere Sex-Plattform in der Schweiz gibt, die über so viele aktive Mitglieder wie C-date verfügt.

Auch wenn C-date im Casual Dating Segment eher höherpreisig anzusiedeln ist, lohnt sich jeder investierte Franken! Über C-date wird regelmäßig in den Schweizer News (TV, Online, Print) berichtet und auch im TV wird viel geworben, dementsprechend verfügt C-date über die meisten Mitglieder hierzulande. Der Bekanntheitsgrad unter den Schweizer Frauen ist auch sehr hoch, vor allem, weil C-date in der Kommunikation vornehmlich weibliche Mitglieder anspricht.

Wenn wir die Testergebnisse der letzten Monate mit den Resultaten auf anderen Sex Dating Seiten vergleichen, verdient C-date.ch das Prädikat „besonders wertvoll“. Sollten wir uns für eine Sex-Dating Seite in der Schweiz erneut entscheiden müssen, würde die erste Wahl auf C-date fallen. Ein Muss für jeden Single mit Lust auf ein unverbindliches Abenteuer.

Wie bereits eingangs erwähnt, Sie können mit einer C-date.ch Premiummitgliedschaft punkten, da Sie sich von der Masse der anderen Männer abheben können. Die C-date Kosten hängen von der Länge der Vertragslaufzeit ab. Die unterschiedlichen Laufzeiten betragen 3, 6 und 12 Monate. Je länger die Laufzeit des Vertrages, desto günstiger werden die C-date Kosten pro Monat.

Die Kosten sind wie folgt gestaffelt:

  • 3 Monate: 99,90 CHF / Monat
  • 6 Monate: 69,90 CHF / Monat
  • 12 Monate: 49,90 CHF / Monat

Alle Premium-Kunden bekommen von C-date eine Kontaktgarantie. Im Rahmen der Mindestgarantie verspricht Ihnen C-date eine bestimmte Anzahl von passenden Kontaktvorschlägen. Bei der 12 Monatigen C-Date Mitgliedschaft sind es mindestens 30 Kontakte, bei einem 6-Monats-Abo sind es 15 Kontakte und die kleineste Mitgliedschaft sichert Ihnen mindestens 5 Kontakte innerhalb der ersten 3 Monate zu.

Beim Test haben wir die Erfahrung gemacht, dass C-date die Anzahl der garantierten Kontakte in der Regel ohne Probleme überschreitet, es sei denn Sie hätten Ihr Suchprofil in jeglicher Hinsicht zu spitz eingestellt.

Um die C-date Kosten zu bezahlen, können Sie Ihre Kreditkarte (Visa, Mastercard) nutzen oder die Bezahlung per Überweisung vornehmen. In Ausnahmefällen können Sie auch Bargeld einschicken, wenn Sie sich an die Vorgaben vom Kundenservice halten. Egal wie Sie bezahlen, auf der Abrechnung wird es nie erkenntlich sein, dass Sie eine Dienstleistung von C-date gekauft haben. Ihre Anonymität ist damit definitiv gewährleistet.

Fazit zu den C-date Kosten: Die C-date Kosten sind zwar nicht günstig, doch angesichts der hohen Mitgliederaktivität bei C-date ist jeder Schweizer Franken absolut gerechtfertigt. C-date ist eine Premium-Marke, die Sie mit Premium-Diensten verwöhnt. Wer als Single unverbindlichen Sex in der Schweiz sucht, ist bei C-date Preis-Leistungs-Technisch bestens aufgehoben.

 

Exkurs: Das perfekte Casual Date

Auf vielfache Nachfrage möchten wir Ihnen zusätzlich zum Test noch ein paar allgemeine Casual Dating Tipps auf den Weg geben.

a) Wahrheit, Wahrheit und nichts als die Wahrheit

Sie haben sich für die Anmeldung auf einer Casual Dating Seite entschieden? Glückwunsch! Nun steht dem unverbindlichen Flirt nichts mehr im Wege ausser vielleicht Sie selbst. Machen Sie wahrheitsgemässe Angaben zum Alter, Größe, Gewicht etc. Damit beugen Sie Enttäuschungen beim realen Treffen vor und ersparen sowohl sich selbst als auch Ihrem Casual Dating Flirt Zeit.

b) Wahren Sie Ihre Anonymität

Die meisten Schweizer Casual Dating Seiten legen einen hohen Wert auf die Anonymität der Nutzer. In der Regel sind Schutz-Mechanismen auf der Seite eingebaut, die Sie vor Betrug schützen. Nutzen Sie stets den internen Chat und das interne Nachrichtensystem und geben Sie nicht zu früh ihre privaten Kontaktdaten preis. Machen Sie die Verabredung ebenfalls innerhalb der Plattform aus.

c) Der perfekt Treffpunkt

Ein Casual Date mit einem Fremden bzw. einer Fremden sollten Sie an einem öffentlichen Ort stattfinden lassen. Treffen Sie sich nicht in einer Seitenstraße, sondern an einem belebten Ort. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon bzw. Smartphone mit, so dass Sie im Fall der Fälle eine Ihnen Vertraute Person kontaktieren können.

d) Zu mir? Zu Dir? Oder lieber ins Hotel?

Sie sind sich sympathisch und möchten nun miteinander intim werden? Klar - darum geht es letztendlich beim Casual Dating. Doch auch hier sollten Sie vorsichtig sein und im Bestfall ein Hotel als Rückzugsort wählen. Erst wenn Sie mehr Vertrauen zu Ihrem Casual Date gefasst haben, können Sie sich auf ein Abenteuer in den eigenen vier Wänden einlassen.

e) Safer Sex

Dieser Punkt sollte selbstverständlich sein. Wir möchten es trotzdem einmal mehr betonen: Verwenden Sie immer ein Kondom! Trauen Sie sich auch das Thema anzusprechen, das zeugt von Verantwortung! Weiterführende Infos zu Safer Sex findet man hier oder hier.

f) Casual Dating auf Geschäftsreise?

Häufig erreicht uns die Frage, ob Plattformen wie C-date.ch auch für unverbindliche Dates auf Geschäftsreise geeignet sind. Grundsätzlich spricht hier nichts dagegen. Vermutlich brauchen Sie etwas Vorlaufzeit, um ein solches Date auszumachen. Wenn Sie aber wissen, dass Sie in bestimmten Orten geschäftlich Unterwegs sind, können Sie vorab gezielt suchen. Ein Hotelzimmer haben Sie dann ohnehin gebucht und können sich dann nach einem langen Geschäftstag richtig entspannen. Dadurch dass die C-date App auf jedem Smartphone nutzbar ist, gestaltet sich die Kommunikation von unterwegs ebenfalls unkompliziert.

Ihre Erfahrungsbericht bei uns?

Möchten Sie uns von Ihren eigenen Casual Dating Erfahrungen erzählen oder haben Sie selbst weitere Tipps auf Lager, die Sie mit anderen Lesern teilen möchten? Schicken Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihren eigenen Tipps und Erfahrungen. Ihre Einverständnis vorausgesetzt, werden wir diese gerne hier veröffentlichen:

Info@dating-kompass.ch

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Abenteuer: Casual-Dating Portale im Test. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.


C-date Zusammenfassung

Im Test: C-date
Wertung der Redaktion von: Dating-Kompass.ch
Letzte Aktualisierung:
Gesamtergebnis: 10 / 10



Nutzerwertungen Gesamt

0

Bewertung abgeben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.