Flirt: Singlebörsen und Dating-Apps im Test

Flirt: Singlebörsen und Dating-Apps im Test

In der Schweiz gibt es unzählige Singlebörsen und Dating-Apps für das unverbindliche Kennenlernen neuer Menschen. Wir testen und vergleichen fortlaufend alle relevanten Schweizer Angebote, damit Sie nicht lange suchen müssen, sondern direkt losflirten können.

Alle Flirt-Portale können Sie kostenlos ausprobieren. Einfach anmelden und sehen, welche App oder Singlebörse die besten Flirtpartner für Sie bereit hält!

Empfehlenswerte schweizer Flirt-Portale:

Platz 1: Zoosk

für Flirt-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 200.000
  • Dating-Kategorie: Flirt
  • Die beste Flirt-App
  • Ausgefeiltes, spielerisches Flirt-Konzept

9/10 Punkten im Test

für Zoosk
62 Antworten bei 100 Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 2: LoveScout24 (früher FriendScout24)

für Flirt-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 500.000
  • Dating-Kategorie: Flirt
  • Größte Singlebörse für Flirts in der Schweiz
  • Spassiges Flirten mit Dateroulette

8/10 Punkten im Test

für LoveScout24 (früher FriendScout24)
51 Antworten bei 100 Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 3: Badoo

für Flirt-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 500.000
  • Dating-Kategorie: Flirt
  • Nicht alle Kontakte sind niveauvoll
  • Zunehmende Anzahl von Fakes

7/10 Punkten im Test

für Badoo
21 Antworten bei 100 Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 4: Tinder

für Flirt-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 250.000
  • Dating-Kategorie: Flirt
  • Einfach zu bedienen. Sofort startbereit!
  • Ziemlich oberflächlich

7/10 Punkten im Test

für Tinder
43 Antworten bei 100 Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 5: Finya

für Flirt-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 100.000
  • Dating-Kategorie: Flirt
  • 100%ig kostenfrei
  • Werbefinanzierte Partnerbörse

7/10 Punkten im Test

für Finya
26 Antworten bei 100 Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 6: Chatmania

für Flirt-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 100.000
  • Dating-Kategorie: Flirt
  • Die größte und bekannteste Chat-Plattform der Schweiz
  • − Die aktivsten Chaträume befassen sich mit Dating-Themen

6/10 Punkten im Test

für Chatmania
33 Antworten bei 100 Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 7: LOVOO

für Flirt-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 650.000
  • Dating-Kategorie: Flirt
  • Eine erfolgreiche europäische Flirt-App
  • Flirts in der direkten Umgebung finden

5/10 Punkten im Test

für LOVOO
24 Antworten bei 100 Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Singlebörsen-Kategorien im Überblick

Abenteuer: Casual-Dating Portale im Test

Sie sind auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer in der Schweiz? Es gibt einen heissen Trend im Online-Dating: Casual-Dating, das... (mehr)

Flirt: Singlebörsen und Dating-Apps im Test

In der Schweiz gibt es unzählige Singlebörsen und Dating-Apps für das unverbindliche Kennenlernen neuer Menschen. Wir testen... (mehr)

Liebe: Partnervermittlungen im Test

Sie suchen nach der grossen Liebe? Für alle, die nach einer ernsthaften Beziehung suchen, sind Partnervermittlungen die beste Wahl.... (mehr)


Flirten und neue Leute kennen lernen

Flirt-Portale: Der Spass beim Flirten und das Kennenlernen neuer Menschen steht im Vordergrund

Auch in der Schweiz ist Online-Dating heutzutage die erste Wahl für Singles in allen Alterslagen. Die Suche nach einem passenden Partner im Internet ist einfach, schnell und meist erfolgreich. Kein Wunder, dass sich also so viele alleinstehende Schweizer für eine Singlebörse entscheiden – manche nur so zum Spass, einige aber auch mit einer gewissen Ernsthaftigkeit.

Bei den klassischen Singlebörsen, wie z.B. Friendscout24, und bei den in den letzten Jahren neu hinzugekommenen Flirt Apps, wie z.B. Zoosk oder Tinder, stehen das Flirten und das unverbindliche Kennenlernen neuer Menschen im Vordergrund. Der Nutzer solcher Angebote durchstöbert selbst die Profile anderer Singles und beim Flirt soll sich dann zeigen, was aus den neuen Kontakten entstehen kann. Der Spass steht im Vordergrund. Oft verlieben sich die Singles und es kommt zu einer langfristigen Beziehung. Manchmal gehen die Verbindungen aber auch nicht so tief und es bleibt bei einigen Treffen oder interessanten Unterhaltungen. Was auch im Sinne des Nutzers sein kann.

Die Besonderheit ist eben genau, dass nicht von vorneherein festgelegt ist, was der Nutzer sucht. Bei Partnervermittlungen oder Casual-Dating Portalen ist das grundlegend anders. Bei Partnervermittlungen werden wissenschaftlich ermittelte Partnervorschläge präsentiert. Jeder der ohne Umwege nach einer festen Partnerschaft sucht, sollte diese Angebote nutzen. Bei Casual-Dating Portalen wiederum geht es um das Gegenteil. Hier finden und verabreden sich Schweizerinnen und Schweizer, bei denen das erotische Abenteuer frei von Verpflichtungen im Vordergrund steht.

Die besten Schweizer Flirt-Seiten und Dating-Apps im Test

Für die Mehrheit der Online-Dating interessierten Schweizer Singles sind Flirt-Seiten bzw. Flirt-Apps, die richtige Wahl. Allerdings fragen sich viele zu Recht, welches der vielen und intransparenten Angebote wirklich gut ist und sich am besten für die eigenen Bedürfnisse eignet. Hierfür testen und vergleichen wir fortlaufend alle relevanten Dating-Seiten und Apps.

In unserem Singlebörsen Test werden die Portale nach zuvor genau festgelegten Kriterien untersucht. Ausnahmen gibt es davon keine. Letztendlich entscheiden die Erfolgschancen, die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis darüber, ob wir eine Flirt-Seite oder eine Dating-App empfehlen können oder nicht. Wir überlassen nichts dem Zufall und sind streng in unseren Tests. Nur wenn wir in unserem Vergleich bei allen Singlebörsen die gleichen Massstäbe anlegen, sind die wahren Testsieger zu erkennen.


Wir testen und vergleichen alle relevanten Singlebörsen und Dating-Apps für die Schweiz

Dating-Portale und Flirt-Apps müssen heutzutage mehr können als nur eine Mitgliederdatenbank anzubieten

Zwar stammen die heutigen Singlebörsen von den ehemaligen Kontaktanzeigen in Zeitungen ab, wie z.B. bei der veralteten Methode beim Tages Anzeiger, jedoch haben die heutigen Online-Angebote kaum noch etwas mit den begrenzten Möglichkeiten von damals zu tun.

Online Flirt-Seiten und Dating-Apps leisten heutzutage weit mehr, als die reine Bereitstellung der Nutzerprofile. Ausgereifte Suchfunktionen erlauben eine zielgenaue Suche nach potentiellen Flirtkontakten anhand von Interessen, Alter, Wohnort und vielem, vielem mehr. Vielseitige Kommunikationsfunktionen erlauben eine direkte und unkomplizierte Kontaktaufnahme und Unterhaltung. Tipps und Ratgeber runden oft ein ganzheitliches Angebot ab.

Der oben dargestellte Singlebörsen im Vergleich sind allesamt Angebote, die gut abgeschnitten haben.

In unseren Tests untersuchen wir folgende wichtige Kriterien. Nur wer in allen Punkten gut abschneidet, kann im Vergleich auf den vorderen Plätzen landen.

Der Praxistest

Unter realen Bedingungen testen wir die Dating-Seiten und die Flirt-Apps mit speziell für diesen Zweck erstellten Testprofilen. Wie hoch sind die Kontaktchancen? Was sind die Erfahrungen hieraus?

Die Funktionen und Profile

Wir untersuchen die Vielfalt, Qualität und Sinnhaftigkeit von Such- und Kommunikationsfunktionen. Ausserdem testen wir die Profilqualität. Sind alle Profile echt?

Die Nutzerfreundlichkeit

Es wird untersucht, wie einfach die Dating-Seite oder die Dating-App zu bedienen ist. Des Weiteren wird überprüft, ob es einen Kundenservice gibt, wie dieser zu erreichen ist und ob er gute Arbeit macht.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Unter Berücksichtigung der zuvor untersuchten Eigenschaften werden die Preise bewertet. Sind die Preise gerechtfertigt?


Friendscout24 belegt Platz 2. Jetzt oben in der Liste mit den anderen Singlebörsen vergleichen.

Können Singlebörsen kostenlos sein? Wie gut sind kostenlose Flirt-Apps? Was kosten gute Flirt-Seiten und Dating-Apps?

Leider ist es auch bei Singlebörsen und Dating-Apps so, dass es zweifelhafte Anbieter gibt. Es mag zwar einige wenige seriöse und teilweise nützliche kostenlose Singlebörsen geben, die grosse Masse der kostenlosen Dating-Apps und Dating-Portalen ist jedoch kaum zu gebrauchen bzw. sogar unsicher.

Die Entwicklung, der Aufbau und der Betrieb einer jeden Flirt-Seite und Dating-App kostet Geld. Insbesondere dann, wenn es sich um qualitativ hochwertige Funktionen und eine wirklich funktionierende Seite oder App handelt. Kostenlose Singlebörsen versuchen die Kosten teilweise über Spamweiterleitungen oder dubioser Werbung zu finanzieren. Es besteht auch die Gefahr des Verkaufs der persönlichen Daten. Ausnahmen bestätigen die Regel: Wir empfehlen ausnahmslos seriöse Dating-Seiten und Flirt-Apps (auch kostenlose)! Qualität hat, unserer Erfahrung nach, jedoch meistens seinen Preis.

Gute Dating-Apps und Flirt-Portale kosten in der Schweiz zwischen 18 und 70 Franken pro Monat. Auf eine sichere Zahlweise sollte geachtet werden.

Der Preis hängt sehr stark davon ab,

  • wie viele Leistungen gebucht werden (Leistungsumfang).
  • welcher Zeitraum gebucht wird (Leistungszeitraum).
  • wie hochwertig die Leistung / der Anbieter ist (Leistungsqualität).

Alle Details zu den Preisen und Kosten sowie die jeweilige Antwort auf die Frage, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis einzelner Angebote positiv ist und die Preise also gerechtfertigt sind, können in den Testberichten nachgelesen werden.


Flirten gehört zu den schönsten Dingen des Lebens

Singlebörsen-Apps und Flirt-Apps für unterwegs

Mit einem Smartphone ist die Nutzung von Online-Dating noch einfacher geworden. Die meisten Singlebörsen bieten eine App an oder haben zumindest eine mobile Webseite, die auf Smartphones ebenfalls gut zu benutzen ist. Der Vorteil liegt auf der Hand: Durch die mobile Nutzung kann von überall und jederzeit geflirtet werden. Nachrichten können schneller beantwortet werden und die Wartezeit in der Supermarktschlange oder an der Bushaltestelle kann mit einem Flirt verkürzt werden.

Zusätzlich bieten viele neue Singlebörsen Apps innovative Zusatzfunktionen an. Zoosk zum Beispiel bietet einen intelligenten Algorithmus an, der selbst hinzulernt und auf Basis des Verhaltens des Nutzers immer bessere Kontaktvorschläge ausgibt. Bei vielen Dating-Apps ist es auch möglich im nächsten Umfeld nach Singles zu suchen. Dank der GPS-Ortungsfunktion können andere Singles im aktuellen Umkreis ausfindig gemacht werden. Einverständnis der anderen Nutzer vorausgesetzt natürlich.

Jeder sollte seine eigenen Singlebörsen Erfahrungen machen

Wir bekommen tagtäglich sehr viele Erfahrungen mit Singlebörsen aus allen Teilen der Schweiz berichtet. Dabei fällt uns auf, dass jeder Mensch unterschiedliche Erfahrungen macht. Auch innerhalb der selben Singlebörse fallen die Erfahrungen oft unterschiedlich aus. Kein Mensch ist gleich und keine Situation, in der sich ein Mensch befindet, ist gleich. Deshalb ist es wichtig zu betonen, dass unsere Testsieger zwar nach den von uns für den Test erstellten Kriterien objektiv beurteilt gewonnen habe, letztendlich muss aber jeder Schweizer für sich selbst entscheiden, welche Singlebörse oder Dating-App im am besten gefällt. Da hilft nur ausprobieren. Registrieren Sie sich kostenlos und schauen Sie sich die Singlebörsen und Apps von innen an!

Die besten Dating-Seiten und Dating-Apps der Schweiz


Keine andere Dating-App ist so modern und innovativ wie Zoosk. Ausserdem wurden im Kontakttest nirgendwo sonst so schnell so viele Kontakte geknüpft.

  • Mitglieder landesweit: 200.000
  • Nachfragetrend: 20.000
  • Sehr schnelle und viele Kontakte (Ergebnis Kontakt-Test: Ausgezeichnet)
  • Eine der grössten Dating-Apps weltweit
  • Einfache Kündigung und guter Kundenservice
  • Perfekt fürs Flirten unterwegs (App)
  • Zum Kennenlernen kurze Mitgliedschaft


Der Klassiker Friendscout24 ist nach wie vor eine feste Grösse unter den Singlebörsen. Unter anderem überzeugt Friendscout durch die sehr vielen Mitglieder in der Schweiz und der starken Präsenz vor Ort im ganzen Land.

  • Mitglieder landesweit: 500.000
  • Nachfragetrend: 25.000
  • Äusserst kontaktfreudige Nutzer (Kontakt-Test Ergebnis: sehr gut)
  • Gute und unterhaltsame Funktionen
  • Sehr nutzerfreundlich (Kundenservice und Kündigung)
  • Kostenlose Mobile-Apps


Die App Tinder ist auch in der Schweiz sehr bekannt. Im Test hat sie allerdings nicht nur überzeugt, zwar kann sie Spass machen. Auf Dauer aber auch schnell langweilen.

  • Mitglieder landesweit: 250.000
  • Nachfragetrend: 25.000
  • Schnelle Anmeldung. Unkompliziert in jeglicher Hinsicht.
  • Häufige Berichterstattung verhalf Tinder zum starken Nutzerwachstum
  • Kann auch kostenlos genutzt werden


Auch Lovoo ist bei den Schweizern aktuell recht beliebt. Eine gute App, die auch regional vertreten ist, allerdings ihre Schwächen hat. Mehr dazu hier.

  • Mitglieder landesweit: 650.000
  • Nachfragetrend: 45.000
  • LOVOO wächst, und wächst und wächst...Große Mitgliederbasis
  • Kostenloses flirten möglich
  • Der Liveradar ist einzigartig und macht Spaß
  • Intuitive und durchdachte App


Badoo ist ebenfalls eine neue App mit starkem lokalen Charakter, die Spass macht. Leider gibt es viele Fake-Profile. Alle Details im Testbericht.

  • Mitglieder landesweit: 500.000
  • Nachfragetrend: 300.000
  • Zahlreiche Mitglieder (auch in der Schweiz)
  • Kostenlose Nutzung (eingeschränkt) möglich
  • Weltweite Abdeckung