JOYclub Test und JOYclub Erfahrungen

JOYclub Testergebnis

Gesamtergebnis:



Praxistest:

Funktionen:

Nutzerfreundlichkeit:

Preis-Leistung:



Kostenlos anmelden!


Fazit: JOYclub zählt zu den führenden Erotik-und Sex-Communitys im deutschsprachigen Raum. Auch in der Schweiz ist JOYclub präsent. Frauen, Männer und viele Paare leben hier ihre erotischen Träume aus. Erotische Bilder, Videos und Dates. Alles an einem Platz.

Vor- und Nachteile von JOYclub:

Positiv bei JOYclub

  • Eine sehr aktive Erotik-Community
  • Großes Diskussions-Forum
  • Für jeden etwas dabei: Singles, Paare, Swinger oder Fetisch-Liebhaber
  • Verzeichnis lokaler Sex- und Swinger-Partys

Negativ bei JOYclub

  • Man braucht eine Weile, um sich hier zurechtzufinden
  • Keine mobile JOYclub App
  • Mittlerer Bekanntheitsgrad in der Schweiz

Unser Tipp zu JOYclub


Premium-Mitglieder erhalten Rabatte in Erotik-Clubs und bei diversen Erotik-Events. Wenn Sie also viele JOYclubber vor Ort treffen möchten, empfiehlt sich der Abschluss einer Premium-Variante von JOYclub.

JOYclub-Kennzahlen

Erfolgsquote

  • 100 Kontaktversuche im Praxistest
  • 21 tatsächliche Kontakterfolge
  • 2 von 10 Anfragen ein Erfolg.

Kontaktquote bei JOYclub
21%

Mitgliederstatistik


42% Frauen

58% Männer
Frauenquote bei JOYclub
42%

Eignung für Abenteuer

  • Das Facebook für Sex und Erotik
  • Großes Diskussionsforum und lokale Sex-Partys

Eignung für Abenteuer
100%

Aktivitätsgrad in der Schweiz

  • Mitglieder landesweit: 150.000
  • Nachfragetrend: 25.000

Aktivitätsgrad in der Schweiz
97%

Noch beliebter als JOYclub ...

... ist aktuell C-date (über alle Kategorien)



Dieses Portal ist heiss!
  • Derzeit viel gefragter als JOYclub
  • Nummer 1 für Sex-Dates in der Schweiz
  • Spezifizierung von Sex-Vorlieben

Test lesen

1. JOYclub Test: Zusammenfassung

Bei JOYclub handelt es sich nicht um eine gewöhnliche Dating-Seite, die erotische Kontakte vermittelt. JOYclub ist deutlich mehr! Hier finden Sie eine aktive Community, die sexuell sehr aktiv ist, gerne aber auch über Sex diskutiert. Das JOYclub Forum zählt mittlerweile 21 Millionen Beiträge. Jenseits vom Forum gibt es außerdem mehr als 9.000 verschiedene Themengruppen.

Auch lokale Events und Club-Verzeichnisse findet man auf JOYclub. Viele Mitglieder beschäftigen sich außerdem mit erotischer Kunst, die sie gerne mit der JOYclub Community teilen. Wer sich mit Erotik umfassend befassen möchte, wird auf JOYclub die Erfüllung finden. Der Austausch innerhalb der Community geht schnell über den virtuellen Kontakt hinaus.

Wir haben JOYclub in der Schweiz getestet, um zu sehen, wie gut das Angebot hierzulande funktioniert. Gibt s viele Schweizer die auf JOYclub aktiv sind? Wie schnell schafft man es ein Sex-Date über JOYclub in der Schweiz auszumachen und wie funktionieren solche Dates mit den JOYclub Mitgliedern? Unser Praxistest klärt auf!

Praxistest in Kürze:
Den JOYclub gibt es bereits seit mehr als 10 Jahren. Die Community ist von Jahr zu Jahr stark gewachsen und nun ist es eine große und eingeschworene Sex-Gemeinde. Im Praxistest hatten wir das Vergnügen viele Mitglieder virtuell und einige sogar in „echt“ kennenzulernen. Menschen, die den JOYclub nutzen, wissen in der Regel genau, wohin, sexuell gesehen, die Reise geht. Den JOYclubbern ist es klar, was sie anmacht und was nicht. Über die Sex-Anzeigen kommt man relativ schnell ins Gespräch und kann sich sogar auf feste Date-Termine „bewerben“. Über die Sex-Anzeigen kamen wir häufiger zu einem Sextreffen. Das beliebige Anschreiben von Frauen hat allerdings weniger gut funktioniert. Insbesondere wenn man noch nicht lange dabei ist, wird man von den Mitgliedern ignoriert, so unser Eindruck.
Funktionen und Qualität der Profile in Kürze:
Die große Funktions- und Optionsvielfalt zeichnet JOYclub aus. Schon bei der Suche merken Sie die ersten Besonderheiten von JOYclub. Man kann hier nicht nur klassisch nach Frauen oder Männern suchen, sondern auch nach Paaren. Rund ein Drittel der bei JOYclub angemeldeten Mitglieder sind übrigens Paare. Besonders gut gefallen hat uns die Möglichkeiten Sex-Anzeigen mit einem konkreten Datumsvorschlag für ein Treffen zu versehen. Die lästige Termin-Koordination entfällt damit.

Bei JOYclub kann man nicht nur Dates eintragen, sondern auch nach interessanten Sex- und Erotik-Events in der Nähe suchen. Das große Forum und die vielen Gruppen laden außerdem zum Plausch mit Gleichgesinnten ein. Der Erotik-Kunst Bereich featured erotische Fotografie der JOYclub Mitglieder. Die Profile der JOYclubber sind meist ausführlich und es wird sehr klar kommuniziert, worauf die Mitglieder stehen.
Nutzerfreundlichkeit in Kürze:
Auf der einen Seite ist es toll, dass es bei JOYclub so viele tolle Funktionen gibt, auf der anderen Seite schmälert die Funktionsvielfalt die Nutzerfreundlichkeit, da man schon eine Weile braucht, bis man sich hier zurechtfindet. Der Kundenservice von JOYclub ist nur per Kontaktformular erreichbar, antwortet aber in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Für viele Fragen gibt es aber bereits antworten im Hilfe-Bereich, der sehr umfangreich und ausführlich auf häufige Fragen eingeht.
Preis-Leistungs-Verhältnis in Kürze: Die Basis-Funktionen können stets kostenlos genutzt werden. Wer jedoch mehr von JOYclub will, sollte Premium-Kunde werden.Die Preise für die Premiummitgliedschaft bei JOYclub sind absolut in Ordnung. Bezahlt wird übrigens in Euro. Eine Premiummitgliedschaft ist bereits für 9,90 € pro Monat zu haben. Sie erhalten damit Zugang zu einer wirklich großen Erotik-Community mit kaum Fakes. Für Frauen ist JOYclub zum Teil sogar kostenlos, wenn sie sich als echtes Mitglied authentifizieren lassen.

 

2. JOYclub Praxistest und JOYclub Erfahrungen

„Sexforum und Community für stilvolle Erotik“ – mit dieser Headline beschreiben die Macher der Seite selbst den JOYclub. Das macht uns neugierig und veranlasst uns dazu die JOYclub Community näher unter die Lupe zu nehmen.

Unser JOYclub Test war längerfristig angelegt und dauerte rund 6 Monate. Bei der Anmeldung mussten wir bereits feststellen, dass Stil und Qualität hier einhergehen, denn wer sich beim Ausfüllen des eigenen Profils keine Mühe gibt, wird vom Moderator abgelehnt. So war es auch am Anfang in unsere Fall. Wer geneigt ist im Bereich „Über mich“ aus Bequemlichkeitsgründen inhaltlich wertlose Aussagen zu treffen, wird in den JOYclub nicht reingelassen. In diesem Bereich sollten Sie nämlich mindestens drei Charaktereigenschaften von Ihnen beschreiben. Auch sollten Sie die Angaben in grammatikalisch korrekten Sätzen von sich geben. Falls das für Sie jetzt etwas aufwendig klingt, keine Sorge. JOYclub hat einen Textgenerator kreiert, der aus den richtigen Stichworten auch einen passenden Text über Sie erstellt.

Ohne Foto geht im JOYclub nicht viel

Nach dem Sie den Anmeldeprozess erfolgreich durchlaufen haben und vom Moderatoren-Team bestätigt wurden, sind Sie selbst Teil der großen Erotik-Community. Sie werden am Anfang von der Vielfalt der Optionen etwas erschlagen sein. Deshalb unser Tipp: Schauen Sie sich zunächst die Bereiche „Dating“ und „Mitglieder“ an, zumindest dann, wenn auch Sie nach Sexkontakten suchen möchten.

In der Mitglieder-Sektion erhalten Sie Zugriff auf alle bei JOYclub angemeldeten Nutzer. Sie können die gesamte Datenbasis filtern und die für Ihren Zweck interessanten Mitglieder finden. In der erweiterten Suche stehen Ihnen zahlreiche Filter zur Verfügung, so dass Sie die Anzahl der Ergebnisse nach Lust und Laune einschränken können. Wenn Sie sich die Profile der Mitglieder im Detail ansehen, werden Sie schnell feststellen, dass die meisten Profile sehr ausführlich sind. Viele JOYclubber haben außerdem häufig weitere Angaben zu dem, was sie auf JOYclub suchen.


Bild: Suche innerhalb des Dating-Bereichs im JOYclub

In unserem Fall haben wir den Umkreis der Suche auf 75 Kilometer eingeschränkt und ein Häckchen bei der Suche nach „Sex“ gesetzt. Dementsprechend hat uns das System nur Leute vorgeschlagen, die genau die gleiche Intention verfolgen.

Sehr spannend fanden wir die Dating-Sektion bei JOYclub. Die Suchfilter sind gleich, wie im Mitgliederbereich. Der Unterschied liegt darin, dass in den Ergebnislisten Ihnen nicht primär die Mitglieder, sondern deren Sexanzeigen gezeigt werden. In den Sexanzeigen ist es dann wirklich ziemlich genau spezifiziert, was gesucht wird und häufig auch, was eben nicht gesucht wird. Interessanterweise zielen viele Anzeigen auf Fetische ab, doch es gibt auch ganz gewöhnliche Sex-Annoncen. Besonders interessant fanden wir die Möglichkeit, nach einem konkreten Datum des Sex-Treffs zu suchen. Sie können also ein konkretes Datum oder zum Beispiel anstehende Ereignisse wie z.B. „Wochenende“, „Pfingsten“ oder „Weihnachten“ eingeben.

Sie sind schon neugierig auf die Sex-Anzeigen im JOYclub? Nachfolgend haben wir exemplarisch einige echte Sex-Annoncen aufgeführt:

„Ich suche einen Mann oder ein paar für Samstag Abend. Du musst gut bestückt sein und sympathisch natürlich :) Wir treffen uns bei mir oder in einem Club. Meldet euch einfach mit Bild.“

oder

„Bin sehr neugierig, probiere gerne Neues aus und bin gespannt was sich ergibt. Lache gerne im Bett. Sexbeziehung mit einem jüngeren Mann ( 30+-) wäre schön, bin aber auch nicht abgeneigt wenn sich mehr ergibt. Wichtig ist einfach das es für beide oder alle Beteiligten stimmt.“

oder auch

„Ich suche Mann/Frau die Lust haben Bondage mit tantrischen Elementen ohne SM zu erleben, besonders suche ich jene die darin schon Erfahrung haben, ich hab zwar viel Erfahrung im dominanten Bereich suche aber im devoten noch Erfahrungen... würde mich über Nachrichten freuen...“

Darüber hinaus fiel uns beim Test auf, dass Sexpartys und ähnliche Events für viele JOYclubber kein Tabu-Thema sind. In den Kontaktanzeigen werden häufig BegleiterInnen für solche Events gesucht:

Beispiele:

„Suche einen tollen gut bestückten charmanten Mann der mich begleitet zu einem frivolen Clubausgang zu viert. Wenn Du offen und sehr gepflegt bist sowie Humor und Niveau besitzt freue mich auf deine Mail.“

„Irgendwie treibt mich seit einiger Zeit die Lust und Neugierde, mal auf eine erotische Party auf einem Schloss zu gehen. Wer hat damit Erfahrung? Ich würde mich über Austausch zu dem Thema freuen und wer weiß - vielleicht gehen Du und ich eines Tages ja zusammen dorthin?“

"Suche Mann oder Frau für Partys offene Gespräche tanzen usw. Erotik allgemein."

Apropos Bild – das ist in der Tat ein häufiger Hinweis in vielen JOYclub Sexanzeigen. Die Damen der Schöpfung wollen zunächst ein Gesichtsbild sehen, bevor sie sich auf einen weiteren „Flirt“ einlassen.

Nun sollten Sie ein gutes Gefühl dafür bekommen haben, wie die JOYclub Community tickt. Um den Eindruck zu komplettieren, haben wir noch einen wichtigen Hinweis für Sie: Viele Sexanzeigen von Frauen auf JOYclub fordern ein Gesichtsbild. Ohne ein Bild, werden Sie hier kaum zum Zuge kommen.

Das erste Date findet am 10. Tag statt

Beim Anschreiben von Frauen, haben wir übrigens schnell die Erkenntnis gemacht, dass es im JOYclub wirklich keinen Sinn macht standardisierte Nachrichten zu verschicken. Wir haben zwar eine einheitliche Nachricht als Ausgangsbasis genommen, haben diese aber für jede Frau individuell adaptiert. Eine Idee für eine Ausgangsnachricht sehen Sie nachstehend:

Hallo [JOYclub Nutzername] Du suchst nach [Sex Vorliebe / Aktivität]. Dein Profil finde ich interessant, ich denke wir könnten gut zusammenpassen. Unsere Interessen sind auch sehr ähnlich. Erzähl mir doch bitte etwas mehr über dich. Weshalb könntest Du mir sonst noch gefallen? LG“

Für das Anschreiben der Frauen haben wir im JOYclub definitiv mehr Zeit gebraucht, als bei andern Sex-Seiten. Das hat zwei unterschiedliche Gründe: Auf der einen Seite macht es wirklich Spaß die Sex-Anzeigen der JOYclubber zu studieren, auf der anderen Seite schreien die Anzeigen gerade nach einer individuellen Nachricht.

Wir haben zunächst fünf Frauen angeschrieben. Lediglich von einer Frau haben wir eine Antwort erhalten. Bei der positiven Nachricht handelte es sich um eine Anzeige mit einem konkreten Datum für ein Date. Das Date war für den kommenden Freitag terminiert und hat wunderbar funktioniert.

Die Frauen bei JOYclub möchten keine reinen Fickkontakte

Wenn Sie sich die Sexanzeigen der Frauen im JOYclub im Detail ansehen und auch die einzelnen Profile genauer studieren, stellen Sie fest, dass es bei JOYclub nicht um den schnellen Fick geht. Die meisten JOYclub Frauen sind sehr erfahren in Sachen Sex. Sie suchen dabei nach Abwechslung und nach Männern, die ihnen Respekt entgegenbringen. Wenn Sie wie ein Mann von Welt auftreten und auch einen Tiefgang in einer Affäre reinbringen können, haben Sie hier sehr gute Chancen auf regelmäßigen Sex.

Machen Sie sich aber bewusst, dass es sich bei JOYclub nicht um ein Bordell handelt. Sie haben es hier mit gewöhnlichen Frauen zu tun, die Sie natürlich noch erstmal für sich gewinnen müssen. Mit etwas Charme und Anstand, werden Sie auf JOYclub jedoch viel Freude haben können.  

Die JOYclub Erfolgsquote

Auch wenn es nicht einfach ist mit einer Standardnachricht bei JOYclub zu agieren, haben wir nachfolgend einen Überblick gemacht, welche unterschiedlichen Erfolgsquoten Sie mit „guten“ und „schlechten“ Nachrichten erzielen können.


Bild: Auswertung des Kontakttests im JOYclub Schweiz

Fazit zum JOYclub Praxistest: JOYclub eignet sich sehr gut dazu, Sex-Treffen zu vereinbaren. Die meisten hier angemeldeten Frauen, wissen genau, was sie wollen. Das Anschreiben von Mitgliedern, die nach einem ersten Schnell-Check nur halb gut zu Ihnen passen, macht in der Regel keinen Sinn. Die JOYclubber können viele sexuelle Erfahrungen vorweisen und sind im Grundsatz sehr offen. Schneller rein-und-raus Sex kommt bei JOYclub aber nicht in Frage. Sex und Erotik werden hier ausgiebig genossen und richtig zelebriert. 

 

3. JOYclub Funktionen und JOYclub Profile

Wir haben es bereits angedeutet: JOYclub ist nicht nur eine Dating-Seite, die unverbindliche Sextreffen vermittelt, sondern ein richtiges Soziales Netzwerk, wo auch die Erotik im Gesamten eine wichtige Rolle spielt.

Sie können mit der JOYclub Suche die gesamte Nutzerbasis durchleuchten und dabei folgende Filterkriterien hinsichtlich der gewünschten Aktivität anwenden:

  • Sex
  • Party & Clubbesuch
  • Freizeit & Ausgehen
  • Flirt & Freundschaft
  • Beziehung & Partnerschaft

Im Bereich der Sexanzeigen gelten die gleichen Filter, wie bei der Mitgliedersuche. Neben den vorher genannten Filtern, können Sie außerdem nach einem Date zu einem bestimmten Datum suchen. Das hat uns sehr gut gefallen. Ein vorher definiertes Treff-Datum bei einer Sexkontaktanzeige erleichtert auf jeden Fall die lästige Terminfindung und ist sehr zielorientiert.

Forum:
Das JOYclub Forum ist ein Aushängeschild des gesamten Portals. Über die Jahre hinweg ist die Anzahl der Beiträge auf über 21 Millionen angewachsen. Alle möglichen Themen werden hier diskutiert. 

Ein paar Beispiele:

  • Ohne Slip unter dem Rock / Kleid
  • Sex auf der (Bord)Toilette – reizlos oder reizvoll?
  • Warum täuscht ihr einen Orgasmus vor?
  • Krummer Penis – Makel oder Lustgewinn?
  • Selbstbefriedigung vor dem Partner
  • Wie bekomme ich wieder Schwung ins Liebesleben?
  • ....

Die Themen im Forum sind auf jeden Fall spannend und jeder findet etwas, was ihn/sie interessiert und wo er/sie einen guten Beitrag leisten kann. Das Mitdiskutieren im Forum ist empfehlenswert, denn so können Sie virtuelle JOYclub Punkte verdienen. Die Anzahl der Punkte bestimmt über Ihren Status innerhalb der Community. Als Neuling macht es auf jeden Fall Sinn, seinen Status innerhalb der so eingeschworenen Community zu erhöhen.


Bild: Einblick in das Forum im JOYclub

Gruppen
Auch die Gruppen bieten eine perfekte Möglichkeit, um Gleichgesinnte in der Nähe kennenzulernen. Die Gruppen sind thematisch aufgebaut und vereinen eben alle Mitglieder, die sich für dieses oder jenes Thema interessieren.

Ungefähr 9.000 Gruppen gibt es bereits im JOYclub. All diese Gruppen sind innerhalb folgender Überkategorien zu finden:

  • Sex und Erotik
  • Fetisch
  • Freizeit und Sport
  • Gesellschaft
  • Unterhaltung
  • Kunst & Kultur
  • Regionales

Chat
Auch die Chat-Räume, ähnlich wie die Gruppen, sind entweder regional oder thematisch sortiert. Die Themenvielfalt ist breit. Beispiele: „BDSM für Anfänger“, „Große Brüste“, „Halterlose Strümpfe“ oder „Sexy Schuhe“.

Fotos & Videos
Alle Community Mitglieder können bei JOYclub öffentlich Bilder und Videos hochladen. All die Bilder oder Videos können Sie dann in diesem Bereich auffinden. Viele Dateien sind als FSK18 markiert. Sie erhalten also nur Zugriff, wenn Sie Ihr Alter offiziell verifiziert haben.


Bild: Erotische Kunst der JOYclub Mitglieder

Events & Clubs
Wer Lust hat, spannende erotische Events und Clubs in der eigenen Umgebung ausfindig zu machen, der wird hier auf jeden Fall fündig. Es gibt im JOYclub einen Extra-Bereich, der diverse Swinger Partys, Swinger Clubs, Gang Bangs und sonstige Fetisch Events listet.


Bild: Listung von Events in der Nähe

Begegnet man Fakes im JOYclub?

Beim Testen von JOYclub haben wir nie den Verdacht gehabt auf Fakes gestoßen zu sein. Es gibt natürlich Sex-Dienstleisterinnen bei JOYclub, diese sind aber eindeutig mit dem Zusatz „Finanzielle Interesse“ markiert. Sie wissen also sofort, ob Sie es mit einer echten Nutzerin oder einer professionellen Dienstleisterin zu tun haben.

Ein Blick auf die JOYclub Profile, zeigt, dass sich die Mitglieder in der Regel viel Mühe geben, ein aussagekräftiges Profil zu erstellen. In den Profilen können Sie häufig  mehr über sexuelle Vorlieben und Abneigungen erfahren. Den typischen JOYclub Nutzer gibt es allerdings nicht. Ein gemeinsamer und für nahezu alle Mitglieder zutreffender Punkt ist uns trotzdem ins Auge gestochen: Alle JOYclub Nutzer sind nicht auf der Suche nach der schnellen Nummer oder nach 0815 Sex. JOYclubber möchten gerne alle Aspekte der Erotik im vollen Umfang genießen.

Fazit zu den JOYclub Funktionen und den JOYclub Profilen: JOYclub ist keine reine Sex-Dating Seite, sondern eine aktive Community, die sich für Sex und Erotik interessiert. Die vorhandenen Funktionen unterstützen den Community-Gedanken und bringen Gleichgesinnte zusammen. Manch einer bezeichnet JOYclub auch als Facebook für Erotik.

 

4. Nutzerfreundlichkeit

Beim Thema der Nutzerfreundlichkeit möchten wir uns zunächst die Website von JOYclub im Allgemeinen anschauen. In den letzten Monaten haben die Macher von JOYclub einige gestalterische Updates durchgeführt, so dass die Community nicht nur in Punkto Funktion, sondern auch in Punkto Design einen sehr frischen Eindruck macht. Zwar mag die Vielfalt der Funktionen am Anfang den einen oder anderen User überfordern, man kann sich aber nach einiger Zeit dann doch schnell zurecht finden.

Der Registrierung im JOYclub ist unkompliziert. Man sollte sich aber trotzdem 10-15 Minuten Zeit nehmen, um sein Profi ordentlich auszufüllen. Das zahlt sich auf jeden Fall aus. Wenn Sie es zu „schlampig“ tun, kann sogar vorkommen, dass Sie vom Seiten-Moderator nicht freigeschaltet werden. Bei der Registrierung geben Sie zunächst an, wonach Sie im JOYclub suchen und im Anschluss werden Ihnen 59 unterschiedliche Vorlieben, Phantasien und Aktivitäten präsentiert, die Sie hinsichtlich persönlicher Relevanz bewerten sollen. Die Bewertungskriterien lauten wie folgt:

  • Geht gar nicht
  • Mag ich nicht so
  • Situationsabhängig
  • Steh ich drauf
  • Unbedingt


Bild: So werden sexuelle Vorlieben bei der Registrierung ausgewählt und bewertet

Zum Abschluss der Registrierung werden Sie gebeten etwas über sich selbst zu erzählen. Falls Sie Probleme haben sollten einen guten Text über sich selbst zu verfassen, hilft Ihnen der JOYclub Textgenerator weiter. Sie wählen aus verschiedenen Eigenschaften, die zu Ihnen passen aus und der Generator erstellt einen gut lesbaren Text.

Nutzerfreundliche Kündigungsmodalitäten


Sehr gut gefallen uns die Kündigungsmodalitäten im JOYclub. Im Prinzip gibt es hier keine Kündigungsfrist, die Sie zwingend einhalten müssen. Wir empfehlen Ihnen aber trotzdem spätestens einen Tag vor dem Ablauf der Vertragslaufzeit zu kündigen, falls Sie den Service irgendwann wirklich kündigen möchten. Auf diese Weise vermeiden Sie mögliche Überschneidungen und sind dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Nach der Kündigung dürfen Sie die bisher bezahlten Premium-Optionen natürlich weiterhin nutzen, bis die Vertragslaufzeit abgelaufen ist.

Um JOYclub zu kündigen, reicht es wenn Sie im eingeloggten Zustand Ihr Abo mit einem Click deaktivieren. Sie brauchen keine schriftlichen Dokumente o.ä. verschicken! Das ist sehr komfortabel.

Den Kundenservice können Sie bei Fragen zu Ihrer Premium-Mitgliedschaft entweder telefonisch, per E-Mail oder per Post erreichen.

JOYclub Kontakt

Postanschrift
NetDebit GmbH
JOYclub
Abendener Straße 11
52385 Nideggen

Telefon
0049-2427 / 903 50 - 10

E-Mail
kundensupport@netdebit.de



Auch wenn der Kündigungsprozess bei JOYclub sehr komfortabel gestaltet ist, sollten Sie bei einem Punkt aufpassen: Falls Sie es versäumen sollten, Ihr Abo zum Ablauf der Laufzeit zu kündigen, wird sich die Mitgliedschaft um die ursprünglich gebuchte Laufzeit automatisch weiter verlängern.

Fazit zur JOYclub Nutzerfreundlichkeit: Das JOYclub Portal wirkt optisch gesehen in die Jahre gekommen. Die Funktionsvielfalt bringt einen am Anfang etwas durcheinander, doch nach wenigen Minuten findet man sich gut zurecht. Die Möglichkeit der Kündigung von JOYclub ist sehr unkompliziert und fair. Man kann einfach online kündigen ohne dass eine lange Kündigungsfrist beachtet werden muss. Das ist top!

 

5. JOYclub Preis-Leistungs-Verhältnis

Wie bereits eingangs erwähnt, handelt es sich bei JOYclub vielmehr um ein Soziales Netzwerk, als um eine reine Dating-Seite. Man kann JOYclub beispielsweise komplett kostenlos nutzen, wenn man nur das große Erotik-Forum nutzen oder eine eigen Kontaktanzeige schalten möchte. Allein im Forum ist es gut möglich neue Leute kennenzulernen und in dem Zuge Sex-Dates zu organisieren. Doch die Erfahrung hat auch gezeigt, dass das ein eher längerfristiges Unterfangen ist. Man sollte auf jeden Fall Geduld mitbringen.

Um die restlichen Funktionen von JOYclub nutzen zu können, benötigen Sie eine kostenpflichtige Mitgliedschaft. Sie können dann die JOYclub Suche im Detail nutzen und vor allem auch andere Mitglieder anschreiben. Die Kosten für die JOYclub Mitgliedschaft hängen von der Vertragslaufzeit ab. Je länger Sie sich binden, desto günstiger wird der monatliche JOYclub Preis.

Es gibt zwei Ausprägungen der kostenpflichtigen Mitgliedschaft im JOYclub. Zum einen die JOYclub Plus Mitgliedschaft. Das ist die kostengünstigere Variante, die Ihnen aber auch bereits die Möglichkeit einräumt mit anderen Mitgliedern unbegrenzt zu kommunizieren.

Im Detail sehen die JOYclub Plus Kosten wie folgt aus. JOYclub rechnet übrigens immer in Euro ab. Sie müssen also auf den Euro Preis immer den aktuellen Kurs der Schweizer Franken anwenden.

  • 6 Monate: 9,90 € / Monat
  • 3 Monate: 14,90 / pro Monat
  • 1 Monat: 19,90 / pro Monat

Normalerweise bezahlen bei JOYclub nicht nur die Männer, sondern auch die Frauen. Ein Schlupfloch für Frauen gibt es trotzdem, damit diese den JOYclub Kosten entgehen können. Wenn eine Frau eine Echtheitsprüfung freiwillig durchführt, erhält sie die Kosten für die JOYclub Plus Mitgliedschaft 100%ig erlassen.

Zusätzlich zur Plus Mitgliedschaft gibt es noch die teurere JOYclub Variante, nämlich die Premiummitgliedschaft. Hier werden Sie in den Suchergebnissen bevorzugter behandelt, Sie haben Zugriff auf alle FSK18 Inhalte, können selbst neue Chaträume aufmachen und auch ein privates Fotoalbum anlegen.

Die Kosten für die höherwertige Premiummitgliedschaft sind wie folgt gestaffelt:

  • 6 Monate: 14,90 € pro Monat
  • 3 Monate: 19,90 € pro Monat
  • 1 Monat: 24,90 € pro Monat

Für Frauen gibt es auch bei dieser Mitgliedschaft einen Vorteil, wen Sie sich als echt verifizieren lassen. Die Kosten sinken dann auf 4,90 € pro Monat bei einem 6 monatigen Abo, ein 3 Monats-Abo kostet vergünstigt 7,90 € pro Monat und eine einmonatige Mitgliedschaft kostet nur 9,90 €

Um die kostenpflichtigen Mitgliedschaften zu bezahlen, können Sie unterschiedliche Zahlungswege nutzen. Klassisch Kreditkarte, Überweisung oder Lastschrift. Sogar Barzahlung ist möglich. Hierzu müssen Sie aber vorab mit dem Kundenservice sprechen, um die Modalitäten zu klären.

Fazit zu den JOYclub Kosten: Wir finden das Preis-Leistungs-Verhältnis von JOYclub absolut fair. Die Kosten sind für die Größe und die Aktivität der Community absolut gerechtfertigt. JOYclub Mitglieder sind sicherlich keine Unschuldsengel, wenn es um erotische Erlebnisse geht. Spaß und Horizonterweiterung sind hier garantiert.

 
Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Abenteuer: Casual-Dating Portale im Test. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.


JOYclub Zusammenfassung

Im Test: JOYclub
Wertung der Redaktion von: Dating-Kompass.ch
Letzte Aktualisierung:
Gesamtergebnis: 7 / 10



Nutzerwertungen Gesamt

0

Bewertung abgeben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.