Hobbyhuren suchen Sex im Internet

Hobbyhuren suchen Sex im Internet

Du suchst nach einer Hobbyhure in der Schweiz? Wir können helfen und zeigen Dir an dieser Stelle, wo Du die besten privaten Sexkontakte im Internet findest.

Wir haben uns darauf spezialisiert Hobbyhuren ausfindig zu machen, die für Sex kein Geld verlangen, weil Sie einfach Spass am Sex haben und immer wieder die Abwechslung brauchen. Nachfolgend zeigen wir Dir die Seiten, wo Du am leichtesten mit einer Hobbyhure in der Schweiz in Kontakt treten kannst.

Beste Portale um Hobbyhuren zu finden


Platz 1: C-date

für Hobbyhuren-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 1.100.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Nummer 1 für Sex-Dates in der Schweiz
  • Spezifizierung von Sex-Vorlieben

10/10 Punkten im Test

für C-date
53 Antworten bei 100 Sextreff-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 2: Lisa18.ch

für Hobbyhuren-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 800.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Kernzielgruppe ist unter 30
  • Erotische Dates in der Nähe finden

9/10 Punkten im Test

für Lisa18.ch
44 Antworten bei 100 Sextreff-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 3: BeNaughty

für Hobbyhuren-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 900.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Große internationale Sex Dating Seite
  • Perfekt für alle die es unanständig mögen

8/10 Punkten im Test

für BeNaughty
39 Antworten bei 100 Sextreff-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 4: Lustagenten

für Hobbyhuren-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 50.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Echte Sextreffen mit echten Menschen
  • Kontaktfreudige und treffwillige Nutzer

8/10 Punkten im Test

für Lustagenten
33 Antworten bei 100 Sextreff-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 5: Secret.ch

für Hobbyhuren-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 150.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Sex-Ableger von LoveScout24
  • Preis bestimmt sich nach Nutzungsintensität

7/10 Punkten im Test

für Secret.ch
19 Antworten bei 100 Sextreff-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 6: JOYclub

für Hobbyhuren-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 150.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Das Facebook für Sex und Erotik
  • Großes Diskussionsforum und lokale Sex-Partys

7/10 Punkten im Test

für JOYclub
21 Antworten bei 100 Sextreff-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 7: CougarLife

für Hobbyhuren-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 50.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Grösste Cougar-Datingseite in der Schweiz
  • Gute Portalfunktionen und Profile

6/10 Punkten im Test

für CougarLife
21 Antworten bei 100 Sextreff-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 8: Poppen.ch

für Hobbyhuren-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 100.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Großes deutschsprachiges Sex-Forum
  • Sehr aktive Mitgliederbasis

6/10 Punkten im Test

für Poppen.ch
20 Antworten bei 100 Sextreff-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Ich bin eine Hobbyhure – aber wieso?

Bei unseren Recherchen haben wir viele Hobbyhuren getroffen. Egal ob C-date, Secret.ch oder Poppen.ch, man findet dort viele Frauen, die kostenlosen privat Sex bieten, weil Sie selbst nach einer Befriedigung suchen.

Die Frauen die auf den oben gelisteten Seiten angemeldet sind gehen in Ihrem Privatleben einer ganz gewöhnlichen Beschäftigung nach. Man findet hier sowohl die Kassiererin, die Hausfrau, die Bankangestellte oder auch eine gestandene Managerin, die aus Zeitgründen nicht dazu kommt, einen passenden Mann kennenzulernen.

All diese Frauen sind selbstverständlich KEINE Prostituierte, sie suchen lediglich nach dem passenden Mann für eine heisse Nacht oder für eine Affäre.

So funktionieren Portale mit Anzeigen von Hobbyhuren

Die Internet Seiten, wo du Hobbyhuren treffen und anschreiben kannst, unterscheiden sich im Wesentlichen kaum von einer gewöhnlichen Dating-Seite. Es geht hier letztendlich auch um Treffen zwischen zwei Menschen, die sich bisher noch nicht kannten.

Den grossen Unterschied wirst Du jedoch merken, sobald Du sich entscheidest auf eine Seite für Hobbyhuren anzumelden. Die Informationen, die abgefragt werden, haben einen starken erotischen Touch. Du wirst nämlich nach Deinen sexuellen Vorlieben gefragt und manchmal kannst Du auch sogar Deine Penisgrösse angeben. Bei Frauen wirst Du dementsprechend auch manchmal Angaben zur Körbchengrösse finden.

Sobald Du angemeldet bist, wird Dein Inserat freigeschaltet und all die Hobbyhuren in der Schweiz können dein Profil einsehen. Doch keine Sorge, die Inserat auf solchen Portalen werden sehr diskret behandelt. Auch das unterscheidet Portale für Hobbyhuren von den ganz gewöhnlichen Dating Seiten im Internet. Es gibt in der Regel ein Vielzahl von Funktionen, wie Du dein Profil anonym gestalten kannst, ohne auf die Mage der Erotik zu verzichten.

Wie schnell kommt ein Sex Date mit einer Hobbyhure zustande?

Die Seiten die wir hier listen, sind ganz klar NICHT darauf ausgerichtet professionelle Girls oder Escort Damen zu vermitteln. Das was Du über die von uns empfohlenen Seiten bekommst, sind 100% private Kontakte. Keine Callgirls. Keine Nutten. Private Mädels von Nebenan.

In der Regel sind die Girls ziemlich schnell beim Antworten, doch bis so ein Sextreffen zustande kommt, können trotzdem ein paar Tage vergehen, denn alle hier angemeldeten Nutzer gehen natürlich auch Ihrem regulären Leben nach. Sex ist eben ein Hobby, auch wenn es sicherlich ein Hobby ist, dem eine hohe Prioritätsstufe beigemessen wird.

Gibt es Fakes auf den Hobbyhuren-Seiten?

Alle Online Seiten, die wir an der Stelle empfohlen haben, wurden von uns auf Herz und Nieren getestet. Wir haben über mehrere Wochen Testprofile unterhalten und versucht möglichst viele Hobbyhuren kennenzulernen. Es ist leider so, dass man auf solchen Seiten auch hin- und wieder auf Fakeprofile findet.

Als Fake bezeichnen wir in dem Fall aber professionelle Girls und richtige Huren, die die Popularität der Hobbyhuren Seiten für Ihr Geschäft nutzen möchten. So kommt es immer wieder vor, dass man von richtig heissen Girls angeschrieben wird und nach einer anfänglichen Konversation merkt man, dass sie nur auf ein bezahltes Date abzielen und so ihr Taschengeld aufbessern wollen. Wer das mag, wird auch hier sicher fündig werden, wir bevorzugen es jedoch für Sex nicht zu bezahlen. Schliesslich gib es genügend Hobbyhuren, die kein Geld verlangen. Wir fokussieren uns bei unseren Tests auf echte private Kontakte.

Versaute Sex-Praktiken oder nur Blümchensex?

Häufig erreicht uns die Frage, ob man beim Geschlechtsverkehr mit Hobbyhuren sich lediglich auf sanften Blümchensex beschränken muss oder ob auch andere versaute Sex-Praktiken denkbar sind.

Wie bereits weiter oben erwähnt, man findet auf solchen Portalen einen Querschnitt der Schweizer Gesellschaft. Manche Frauen stehen auf Blümchensex und manche Frauen sind offen für Fetisch, BDSM und wollen hart rangenommen werden. Manch eine Frau hat Lust auf auspeitschen, Knebeln oder auch anal und manche Mädels stehen auf eine zärtliche Massage und ganz gewöhnlichen Sex. In der Regel kannst Du das aber auch in den jeweiligen Anzeigen sofort erkennen. Kannst Du dich noch erinnern? Wir sagten am Anfang, dass bei der Anmeldung von erotischen Vorlieben gesprochen wird. An solchen Angaben erkennst Du leicht, was die jeweilige Hobbyhure sucht bzw. auch bietet.

Sind Hobbyhuren in der gesamten Schweiz verfügbar?

Im Prinzip spielt es keine Rolle, ob Du auf dem Land oder in der Stadt wohnst. Auch spielt es keine Rolle in welcher Region der Schweiz Du dich befindest, wenn Du auf die führenden Online Angebote mit Hobbyhuren setzt, wirst Du fündig werden. 

In der Suche bzw. in dem Profil kannst Du deine Suchregion in Form einer PLZ Angabe definieren und mit der Suche loslegen. Solltest Du umziehen oder sich auf Geschäftsreise befinden, kannst Du Dein Gebiet in der Suche neu definieren und bekommst neue geile Ladys vorgeschlagen. 

Gibt es eine Mindestalter für Hobbyhuren?

Natürlich gibt es ein Mindestalter für Hobbyhuren. Alle Mitglieder, die sich auf solchen Angeboten anmelden, müssen Volljährig sein. Nach oben ist die Grenze selbstverständlich offen. Je nach Portal, wirst Du weniger oder mehr 18 Jährige Frauen treffen. Aber das kannst Du in unseren Testberichten ganz genau nachlesen. Und wenn Du auf reife Frauen stehst, klar wirst Du hier viele reife Damen kennenlernen können, die richtig geil sind. 

Sicherheitsvorkehrungen für Treffen mit Hobbyhuren

An erster Stelle möchten wir das Thema Safer Sex ansprechen. Es versteht sich von selbst, dass bei einem Treffen Kondome zum Einsatz kommen sollten. Egal wie sexy das Girl ist und auch wenn Du vielleicht noch mehr Freude ohne Gummi verspürst, der Verzicht auf ein Kondom ist nicht zu empfehlen. 

Darüber hinaus kannst Du dir überlegen ein solches Sextreffen in einem Hotel abzuhalten. Es kann sein, dass sie auf ein Treffen im Hotel besteht, weil sie bei einem ersten Treffen mit einem Fremden nicht nach Hause gehen will oder Du schlägst ein Hotelzimmer vor, weil es anonymer und vielleicht auch viel geschickter ist sich unweit des ursprünglichen Treffpunktes zurückziehen zu können. 

Hobbyhuren per App unterwegs finden

Apps sind im Trend, aus diesem Grund möchten wir an dieser Stelle auf das Thema der Apps eingehen. Manche Nutzer schreiben uns und Fragen, ob es gute Apps mit Hobbyhuren in der Umgebung gibt. Also im Prinzip so etwas wie Tinder oder Badoo, nur für Hobbyhuren. 

Man muss aber dazu sagen, dass es bisher keine reine Hobbyhuren App gibt, die richtig gut funktionieren würde. Damit meinen wir eben einen Service, der voll und ganz auf einer App aufsetzt. Alle Services, die wir hier auf der Seite beschreiben, haben ihren Ursprung in einer ganz gewöhnlichen Online Seite. Eine App oder eine mobile Version wurde dann erst im weiteren Verlauf nachgeschoben. Apps die auf Erotik setzen, haben in der Regel das Problem, dass sie in den US amerikanisch geprägten App Stores harten Reglements unterliegen und ggf. nicht zugelassen werden. 

Apps wie Tinder oder Badoo vermarkten sich als gewöhnliche Dating Apps. Es kann natürlich vorkommen, dass man auch hier Hobbyhuren findet, doch keine Frau, die mitten im Leben steht, würde sich dort als Hobbyhure präsentieren. Kollegen und Nachbarn schauen schliesslich zu. 

Im gesamten Beitrag haben wir uns davor gedrückt von professionellen Huren oder Hobbyhuren mit Geldinteresse zu sprechen. Wir können aber verstehen, dass der eine oder andere es kaum erwarten kann weibliche Rundungen zu geniessen. Hier gibt es tatsächlich seit neuestem eine App, die es allen professionellen Damen aber auch allen Hobbyhuren ermöglicht, ihr Taschengeld aufzubessern. Es handelt sich hierbei um die App Ohlala, die sich darauf spezialisiert hat Bezahl Dates zu vermitteln.

Bei Ohlala kannst Du definieren, welche sexuellen Wünsche du erfüllt bekommen möchtest und schreibst dafür einen Geldbetrag aus. Die dort angemeldeten Hobbyhuren können sich dann auf deine Anzeige bewerben und Du suchst dir am Ende die bevorzugte Frau aus. 

Aktuell ist Ohlala in der Schweiz noch nicht verfügbar, doch ist es sehr wahrscheinlich, dass das Angebot bald in den großen Schweizer Städten wie Zürich oder Basel verfügbar sein wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden! In der Zwischenzeit findet Ihr hier ein interessantes Interview mit der Gründerin der Ohlalla App, Pia Poppenreiter.

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Abenteuer: Casual-Dating Portale im Test. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.
Weitere verwandte Themen: Ist Fuckbook für die Schweiz sinnvoll? Sind Sexdates machbar?, Online Swinger Clubs in der Schweiz: Hier geht’s sofort zur Sache!, Private Huren in der Schweiz? Jetzt! Ehrliche Portale, Besser als Callgirls: Privat Escort Anzeigen aus der Schweiz, Heisser Sex privat in der Schweiz gewünscht?, Erotische Privat Massage in der Schweiz kostenfrei genießen!, Sex Inserate in der Schweiz für geile, private Treffen, Kostenlose Affäre in der Schweiz gewünscht?, Gratis Privat Sex in der Schweiz gesucht?, Wie finde ich heiße Hobbynutten in der Schweiz?, Wo finde ich Fickkontakte in der Schweiz?, Hobby Huren in der Schweiz: Private Frauen online treffen, Sex Kontakte in der Schweiz gewünscht?, Unfassbar: Gratissex in der Schweiz für jedermann, Sex Treff in der Schweiz gewünscht?, Auf der Suche nach einem One Night Stand in der Schweiz?, Sexdate in der Schweiz gesucht?, Die Wahrheit über Online Sextreffs in der Schweiz. Über diese Dienste kommen Sie garantiert zum kostenfreien Sexdate, Diese Sex App macht´s möglich!, Auf der Suche nach Hausfrauensex in der Schweiz? Hier geht es garantiert sofort zur Sache. Endlich spricht mal einer Klartext! , Ficken? Heute! Ehrliche Sex Apps die es in sich haben, Die besten Sex Apps für die Schweiz: Krasser als Tinder - geht das?, Unfassbar einfach zum Sexdate: Sex Dating Apps in der Schweiz boomen, Gratis Sex in der Schweiz, Unglaubliche Tricks der Hobby-Aufreisser: Sex übers Internet organisieren - So einfach war es noch nie!, Escort Services in der Schweiz: Kostenlose Begleitung garantiert!, MILF Dating in der Schweiz: Über diese Seiten können Sie sexy MILF's in Ihrer Nähe finden, Gratis Fiken in der Schweiz? Diese Seiten muss man kennen!, Wieso für Nutten bezahlen, wenn es genügend Gratis Sex Alternativen online gibt!, Gruppensex in der Schweiz: So kommst du leicht zu einem Dreier, Sextreffen in der Schweiz - Diese Tricks kennt kaum jemand!, Aufgepasst! Mit diesen Seiten können Sie in der Schweiz gratis bumsen!, Bondage in der Schweiz? Diese Online Portale sollten Sie kennen!, und JOYclub: Der heisseste erotische Online Club in der Schweiz?