Unglaubliche Tricks der Hobby-Aufreisser: Sex übers Internet organisieren - So einfach war es noch nie!

Unglaubliche Tricks der Hobby-Aufreisser:  Sex übers Internet organisieren - So einfach war es noch nie!
 

Wie kann ich schnell und bedenkenlos Sex haben?

Gefragt von: St***** aus Bern

 

Eine Frage, die wir nicht selten hören. Immer häufiger auch von Frauen. Kein Wunder, denn die Tatsache, dass über das Internet schnell und einfach Sex organisiert werden kann, scheint sich auch in der Schweiz herumzusprechen. Wir sprechen hier wohlgemerkt von kostenlosem Sex mit privaten Schweizern. Am leichtesten geht die Verabredung mit sogenannten Casual-Dating Portalen.

Leider sind nur wenige Portale wirklich zu empfehlen. In der Liste unten haben wir unsere Testsieger aufgeführt. Vergleichen lohnt sich, denn die Qualität variiert stark!

Die besten Portale für privaten Sex in der Schweiz


Platz 1: C-date

für Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 1.100.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Nummer 1 für Sex-Dates in der Schweiz
  • Spezifizierung von Sex-Vorlieben

10/10 Punkten im Test

für C-date
53 Antworten bei 100 Sex-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 2: Lisa18.ch

für Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 800.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Kernzielgruppe ist unter 30
  • Erotische Dates in der Nähe finden

9/10 Punkten im Test

für Lisa18.ch
44 Antworten bei 100 Sex-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 3: BeNaughty

für Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 900.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Große internationale Sex Dating Seite
  • Perfekt für alle die es unanständig mögen

8/10 Punkten im Test

für BeNaughty
39 Antworten bei 100 Sex-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 4: Lustagenten

für Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 50.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Echte Sextreffen mit echten Menschen
  • Kontaktfreudige und treffwillige Nutzer

8/10 Punkten im Test

für Lustagenten
33 Antworten bei 100 Sex-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 5: Secret.ch

für Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 150.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Sex-Ableger von LoveScout24
  • Preis bestimmt sich nach Nutzungsintensität

7/10 Punkten im Test

für Secret.ch
19 Antworten bei 100 Sex-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 6: JOYclub

für Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 150.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Das Facebook für Sex und Erotik
  • Großes Diskussionsforum und lokale Sex-Partys

7/10 Punkten im Test

für JOYclub
21 Antworten bei 100 Sex-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 7: CougarLife

für Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 50.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Grösste Cougar-Datingseite in der Schweiz
  • Gute Portalfunktionen und Profile

6/10 Punkten im Test

für CougarLife
21 Antworten bei 100 Sex-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 8: Poppen.ch

für Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 100.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Großes deutschsprachiges Sex-Forum
  • Sehr aktive Mitgliederbasis

6/10 Punkten im Test

für Poppen.ch
20 Antworten bei 100 Sex-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 9: Ashley Madison

für Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 200.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Die weltweite Nr. 1 zum Fremdgehen
  • Extra-Feature für Geschäftsreisende

4/10 Punkten im Test

für Ashley Madison
20 Antworten bei 100 Sex-Anfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)


Sex lässt sich heutzutage leicht über das Internet verabreden.

Die Zukunft ist in der Schweiz angekommen: Sex per Internet

Zugegeben, die Überschrift klingt etwas plakativ. Dennoch ist es wahr. Noch nie liess sich Sex so einfach organisieren wie heute. Nicht gemeint sind Vermittlungen zu Prostituierten oder gar Cyber-Sex.  In diesem Artikel geht es nur um die Möglichkeit, sich tatsächlich mit anderen privaten Schweizerinnen und Schweizern zu erotischen Abenteuern zu verabreden. Wirklicher gratis Sex und ohne Verpflichtungen. Wer sich bisher mit einem Video begnügen musste, kann jetzt durchstarten.

Wie das geht?

Nach dem Siegeszug des Online-Datings haben sich neue Trends innerhalb der Singlewelt herauskristallisiert. Dazu zählt der Trend, dass sich viele Schweizer online zu One-Night-Stands und erotischen Abenteuern verabreden. Dabei geht es bewusst NICHT darum einen Partner zu finden. Emotionen und Liebe haben hier nichts verloren. Jeder der Beteiligten möchte einfach nur Sex haben – ohne Verpflichtungen und ohne Komplikationen. Eine Beziehung wird nicht angestrebt. Klar kann es sein, dass sich manche auch noch nach Jahren immer wieder zum Schäferstündchen treffen. Der Trend nennt sich Casual-Dating und kommt wie so oft, richtig, aus den USA. Dementsprechend werden auch die Portale, die sich auf die Vermittlung von Sextreffen spezialisiert haben, Casual-Dating Seiten genannt. Und egal, ob in Zürich, Bern oder Basel: Der Trend nimmt Fahrt auf. Das geht aus den vielen Kommentaren hervor.


Auch wenn es „nur“ um Sex geht: Charme und ein gewisses Fingerspitzengefühl sind durchaus wichtig ;)

Unverbindliche Erotik wird auch von Frauen immer mehr geschätzt

Auch immer mehr Frauen nutzen den Service der Anbieter um privat Sex zu haben und schliessen ein Abo ab. Das verwundert zunächst, schliesslich war es vermeintlich für Frauen noch nie schwierig Sex zu haben. Das täuscht jedoch gewaltig. Gerade viele der heutigen Frauen sind in ihrer Auswahl des Sexpartners sehr anspruchsvoll. Da reicht es vielen nicht, einfach abends auf gut Glück loszuziehen. Wichtig ist ihnen, dass ihre sexuellen Vorlieben befriedigt werden. (Sie wissen immer deutlicher, was sie wollen - Das gefällt "Ihm" auch.) Der eigene Orgasmus ist in den Vordergrund gerückt. Nirgendwo können diese einfacher vorselektiert werden, wie auf einem Casual-Dating Portal. Davon profitieren natürlich auch die Männer, also die, die sich auf einem solchen Portal eben aufhalten.

Zusätzlich kommt hinzu, dass Frauen zunehmend das unverbindliche erotische Treffen an sich schätzen. Längst sind One-Nights-Stands auch der Wunsch vieler Frauen. Um so besser, wenn die Spielregeln gleich von vorne herein klar sind und der Mann die Frau danach auch wirklich in Ruhe lässt. Das sollte Ihm natürlich von vorne herein klar sein.

Sex-Apps und -Portale als erotische Erfüllung der Schweizer

Wer nach einer Sex App sucht, sucht letztendlich nach genau dem Service eines Casual-Dating Portals. Denn hier ist die Zielgruppe die selbe. Gesucht werden kostenlose, private Kontakte für Sex. Viele der Casual-Dating Portale bieten selbstverständlich auch Sex Apps oder mobile optimierte Webseiten an. So kann auch bequem von unterwegs eine Verabredung zum Sextreffen gemacht werden. Das schöne auch dabei, jeder weiss worauf er sich einlässt. Keine Gefühle, keine Verpflichtungen. Für alle stehen der Sex und das erotische Erlebnis im Vordergrund. Einfacher, als mit der richtigen Sex App, geht es wohl nicht mehr. Damit ist ein neuer Grad der sexuellen Befreiung und Erfüllung erreicht. Per Knopfdruck lässt sich „echter“ (also privater und kostenloser) Sex organisieren. Leben und leben lassen ist das Motto. Die besten Sex Apps finden Sie ebenfalls oben in der Liste.

Die richtige Seite für Sex in der Schweiz

Egal ob Sie in Zürich, Basel, Bern oder sonst wo in der Schweiz nach privatem Sex suchen. Das Internet kann helfen: Leider sind jedoch längst nicht alle Webseiten, die man unter dem Stichwort „Sex“ findet tatsächlich dazu geeignet ein privates, kostenloses Sextreffen zu verabreden. Jedoch tun viele Seiten nur so, als würden sie genau diesen Service anbieten. Viele zeigen ein Video - das kann natürlich auch zum Orgasmus führen. Letztendlich landet der Sucher dann allerdings früher oder später meist bei der Vermittlung kostenpflichtiger Prostituierten oder er landet auf dubiosen Pornoseiten, die ebenfalls kostenpflichtig sind.

Es gibt jedoch auch schwarze Schafe unter den Casual-Dating Anbietern selbst. Selbst wenn es sich um ein Sex-Dating Angebot handelt, ist nicht gesagt, dass es auch funktioniert. Leider werden viele Schweizerinnen und Schweizer mit falschen Versprechungen in die Irre geführt. Oftmals werden sie mit scheinbar kostenlosen Portalen geködert. Um dann, wenn einmal registriert, feststellen zu müssen, dass das Portal wie ausgestorben ist und keine anderen relevanten Mitglieder vorhanden. Dann kommt es natürlich nicht zum heiss ersehnten Sex. Und man steckt im Abo fest.

Allerdings ist von Aussen nur schwer zu erkennen, welches Portal viele Mitglieder hat und qualitativ hochwertige Funktionen bietet. Deshalb haben wir alle relevanten Portale ausführlich getestet und bewertet.  Zu jeder Seite gibt es detaillierte Testberichte, die auch genau darauf eingehen, wie schnell und einfach ein One-Night-Stand auf der jeweiligen Seite verabredet werden kann. Vergleichen Sie selbst, die Liste ist oben dargestellt!


Erlaubt ist, was (beiden) gefällt. 

Wie funktionieren Casual-Dating Seiten und Sex Apps in der Schweiz?

Das sollte zukünftig wirklich jeder wissen: Letztendlich funktionieren die angebotenen Services für Sex genau so, wie normale Online-Dating Angebote. Basis für die Kontaktvorschläge sind die Datenbanken der Plattformen. Je mehr Personen hier registriert sind, desto einfach ist es den passenden Sexkontakt zu finden. Hier stehen übrigens die Schweizer im internationalen Sex Vergleich.

Registrierung

Zu Beginn registriert sich der Nutzer kostenlos. Das geht in der Regel sehr schnell und dauert nur selten mehr als drei Minuten. Dabei gibt er bereits häufig an, was er sucht. Ist er männlich und sucht nach Frauen oder ist er weiblich und sucht nach Männern? Natürlich gibt es auch die Eingabemöglichkeiten für homosexuelle Ausprägungen. Man sollte sich nicht zu schnell für ein Abo entscheiden. Erst einmal umsehen!

Profil

Im nächsten Schritt gibt der neue Nutzer persönliche Daten zur Beschreibung deines Profiles an. Körpergrösse und Aussehen spielen eine Rolle, Alter und Wohnort selbstverständlich auch. Auchsserdem sind für Casual-Dating Portale und Sex Apps auch die sexuelle Orientierung und die sexuellen Vorlieben relevant (z.B. Oralsex, Bondage, Gruppensex, MILF). Schliesslich soll jeder Schweizer genau das bekommen, was er am liebsten hat. Bei manchen Portalen können auch kurze Videos in das Profil eingestellt werden.

Kontaktsuche

Je nach Portal und App werden dem Nutzer automatisch passende Nutzer vorgeschlagen oder man macht sich selbst auf die Suche. Letztendlich bleibt es aber dabei, dass sich jeder Nutzer interessante Kontakte herausfiltern kann. Dabei spielen meist das Aussehen, die sexuellen Vorlieben und die räumliche Nähe eine grosse Rolle. Nur wenn der Nutzer auch wirklich will, wird ein Kontakt hergestellt. Hierfür dienen Kommunikationsfunktionen, wie z.B. interne Messagingsysteme. Der Kontaktaufbau ist bei fast allen seriösen Anbietern kostenpflichtig.

Verabredung

Finden sich zwei Mitglieder interessant, sollte nicht lange gewartet werden. Schliesslich geht es um den rein körperliche Akt und nicht die Konversation. Sparen Sie sich lieber überflüssige Kommentare. Also besser schnell ein Treffen verabreden, bevor die Lust verloren geht. Voraussetzung ist natürlich, dass Vertrauen besteht und sich beide sympathisch sind. Besonders geeignet für ein erstes Sexdate sind öffentliche Cafés und Bars. Die gibt es in jeder Stadt, ob Bern, Basel oder Zürich. Im Sommer kann es auch der Park sein.

Man könnte sich theoretisch auch im Auto verabreden. Ihm oder Ihr könnte das aber für das erste Date etwas merkwürdig vorkommen - ist es ja auch irgendwie. Das mag für das erste Treffen aber etwas sehr direkt sein. Hier kann man sich noch etwas kennen lernen ohne gleich in die Vollen gehen zu müssen. Danach wird das Treffen am besten in ein Hotel verlagert. Dort kann die Anonymität am besten gewahrt werden. Und dann kann es auch schon zur Sache gehen - ab ins Bett - und der ersehnte Orgasmus lässt hoffentlich nicht lange auf sich warten.

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Abenteuer: Casual-Dating Portale im Test. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.
Weitere verwandte Themen: Ist Fuckbook für die Schweiz sinnvoll? Sind Sexdates machbar?, Online Swinger Clubs in der Schweiz: Hier geht’s sofort zur Sache!, Private Huren in der Schweiz? Jetzt! Ehrliche Portale, Besser als Callgirls: Privat Escort Anzeigen aus der Schweiz, Heisser Sex privat in der Schweiz gewünscht?, Erotische Privat Massage in der Schweiz kostenfrei genießen!, Sex Inserate in der Schweiz für geile, private Treffen, Kostenlose Affäre in der Schweiz gewünscht?, Gratis Privat Sex in der Schweiz gesucht?, Wie finde ich heiße Hobbynutten in der Schweiz?, Wo finde ich Fickkontakte in der Schweiz?, Hobby Huren in der Schweiz: Private Frauen online treffen, Sex Kontakte in der Schweiz gewünscht?, Unfassbar: Gratissex in der Schweiz für jedermann, Sex Treff in der Schweiz gewünscht?, Auf der Suche nach einem One Night Stand in der Schweiz?, Sexdate in der Schweiz gesucht?, Die Wahrheit über Online Sextreffs in der Schweiz. Über diese Dienste kommen Sie garantiert zum kostenfreien Sexdate, Diese Sex App macht´s möglich!, Auf der Suche nach Hausfrauensex in der Schweiz? Hier geht es garantiert sofort zur Sache. Endlich spricht mal einer Klartext! , Ficken? Heute! Ehrliche Sex Apps die es in sich haben, Hobbyhuren suchen Sex im Internet , Die besten Sex Apps für die Schweiz: Krasser als Tinder - geht das?, Unfassbar einfach zum Sexdate: Sex Dating Apps in der Schweiz boomen, Gratis Sex in der Schweiz, Escort Services in der Schweiz: Kostenlose Begleitung garantiert!, MILF Dating in der Schweiz: Über diese Seiten können Sie sexy MILF's in Ihrer Nähe finden, Gratis Fiken in der Schweiz? Diese Seiten muss man kennen!, Wieso für Nutten bezahlen, wenn es genügend Gratis Sex Alternativen online gibt!, Gruppensex in der Schweiz: So kommst du leicht zu einem Dreier, Sextreffen in der Schweiz - Diese Tricks kennt kaum jemand!, Aufgepasst! Mit diesen Seiten können Sie in der Schweiz gratis bumsen!, Bondage in der Schweiz? Diese Online Portale sollten Sie kennen!, und JOYclub: Der heisseste erotische Online Club in der Schweiz?